Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Versandkostenfreie Lieferung (innerhalb Deutschlands)
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Beratungskompetenzen für die psychosoziale Fallarbeit

Produktbild: Beratungskompetenzen für die psychosoziale Fallarbeit
Helmut Pauls (Hrsg.), Petra Stockmann (Hrsg.), Michael Reicherts (Hrsg.)

Beratungskompetenzen für die psychosoziale Fallarbeit

Ein sozialtherapeutisches Profil

ISBN 978-3-7841-2430-8
1. Auflage, Oktober 2013, Kartoniert/Broschiert, 292 Seiten
21,90
Lieferbar
Jetzt bestellen Frage zum Artikel Druckansicht E-Book herunterladen

E-Book-Bestellung

Die weitere Abwicklung der E-Book Bestellung übernimmt unser Vertriebspartner Ciando.

Klicken Sie auf E-Book bestellen, um ein neues Browserfenster zu öffnen, in dem Sie die Bestellung direkt bei Ciando aufgeben können.
Den Titel "Beratungskompetenzen für die psychosoziale Fallarbeit" bei Ciando bestellen


Eventuelle Fragen beantwortet ausführlich die Hilfestellung von Ciando. Klicken Sie dazu bitte auf "Ciando Hilfe-Seite".
Ciando Hilfe-Seite

Blick ins Buch

Beschreibung

Fachkräfte verschiedener Professionen im Gesundheits-, Sozial- und Erziehungswesen sind in Beratungssituationen zunehmend mit Menschen mit schwerwiegenden Störungen konfrontiert.
Sie stehen damit vor komplexen Herausforderungen, wobei die Grenzen zwischen Beratung, therapeutischer Hilfe und Unterstützung im Alltag fließend sind. Hierfür benötigen sie Beratungskompetenzen, die sich sowohl auf die Förderung innerpsychischer Veränderungen als auch auf die Veränderung der sozialen Umwelt beziehen.
Das Buch strukturiert vor dem Hintergrund verschiedener Ansätze anhand zahlreicher Beispiele das neue Profil der sozialtherapeutischen Beratung. Für wichtige Aufgabenstellungen und Arbeitsfelder - Psychiatrie, stationäre Jugendhilfe, forensische Sozialarbeit, Paar- und Familienberatung, Suchtberatung und Beratung bei Cyberbullying (Internet-Mobbing) - wird die Umsetzung in die Praxis fallbezogen dargestellt.
Die Publikation ist darüber hinaus ein erster Schritt für die Entwicklung eines „Kompetenzrahmens“, um sozialtherapeutische Beratung und Intervention vermitteln und trainieren zu können.

Autoreninfo

Dr. phil. Helmut Pauls, Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut, ist Professor an der Hochschule Coburg und Geschäftsführer der Zentralstelle für Klinische Sozialarbeit (ZKS).
Petra Stockmann, Ph.D. (Hong Kong Baptist University), Diplom-Politologin, M.A. (Klinische Sozialarbeit), Arbeitserfahrung in den Bereichen: Menschenrechtsarbeit, Soziale Arbeit, Lehrtätigkeit an Hochschulen, wissenschaftliche Tätigkeit.
Prof. Dr. phil. Michael Reicherts, Diplom-Psychologe und Diplom-Betriebswirt, Gesundheitspsychologe FSP, derzeit Dozent an der Fernuniversität Schweiz.

Ähnliche Artikel