Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Bücher werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner


Dienstgemeinschaft und Arbeitnehmerüberlassung

Produktbild: Dienstgemeinschaft und Arbeitnehmerüberlassung
Raphael Ehrlich, Jacob Joussen (Hrsg.), Gregor Thüsing (Hrsg.)

Dienstgemeinschaft und Arbeitnehmerüberlassung

Die Zulässigkeit der Arbeitnehmerüberlassung in den zur Kirche gehörenden Einrichtungen

ISBN 978-3-7841-2150-5
1. Auflage, 2013, Kartoniert/Broschiert, 326 Seiten
39,90
Lieferbar
Jetzt bestellen Frage zum Artikel Druckansicht
Blick ins Buch

Beschreibung

Die Arbeit untersucht die Zulässigkeit der Arbeitnehmerüberlassung in kirchlichen Einrichtungen anhand der Dienstgemeinschaft. Dabei widmet sie sich der theologischen Seite der Dienstgemeinschaft und erschließt aus dieser Anforderungen an Beschäftigungsverhältnisse in kirchlichen Einrichtungen. Sie analysiert, inwieweit diese theologischen Anforderungen bei der Arbeitnehmerüberlassung umgesetzt werden können. Die dabei auftretenden Umsetzungsdefizite vergleicht sie mit denen kirchenrechtlich zulässiger Beschäftigungsverhältnisse. Die dabei gefundenen Ergebnisse berücksichtigen sowohl die theologische Seite der Dienstgemeinschaft als auch die Wertungen der Kirchengesetzgeber, die sich in kirchenrechtlich zulässigen Beschäftigungsverhältnissen zeigen.

Autoreninfo

Der Autor
Raphael Ehrlich, Jg. 1983, studierte in Jena Rechtswissenschaft mit dem Schwerpunkt Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht. Derzeit ist er Rechtsreferendar am Landgericht in Dresden. Die Konrad-Adenauer-Stiftung förderte ihn in der Zeit von 2008 bis 2011. Er ist katholisch, verheiratet und hat eine dreijährige Tochter.

Die Herausgeber
Prof. Dr. Jacob Joussen, geb. 1971 in Duisburg, wurde zum Sommersemester 2006/2007 zum Universitätsprofessor und Lehrstuhlinhaber für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Sozialrecht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ernannt. Seit Sommersemester 2010 Lehrstuhlinhaber für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht an der Ruhr-Universität Bochum.

Prof. Dr. Gregor Thüsing LL.M. (Harvard), geb. 1971 in Köln, ist seit Wintersemester 2004/2005 Direktor des Instituts für Arbeitsrecht und Recht der sozialen Sicherheit der Universität Bonn.

Artikel derselben Serie