Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Versandkostenfreie Lieferung (innerhalb Deutschlands)
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Strafvollzug, Straffälligenhilfe und der demografische Wandel

Produktbild: Strafvollzug, Straffälligenhilfe und der demografische Wandel
Heinz Cornel (Hrsg.), Lydia Halbhuber-Gassner (Hrsg.), Cornelius Wichmann (Hrsg.)

Strafvollzug, Straffälligenhilfe und der demografische Wandel

ISBN 978-3-7841-2460-5
1. Auflage, Oktober 2013, Kartoniert/Broschiert, 132 Seiten
16,90
Lieferbar
Jetzt bestellen Frage zum Artikel Druckansicht E-Book herunterladen

E-Book-Bestellung

Die weitere Abwicklung der E-Book Bestellung übernimmt unser Vertriebspartner Ciando.

Klicken Sie auf E-Book bestellen, um ein neues Browserfenster zu öffnen, in dem Sie die Bestellung direkt bei Ciando aufgeben können.
Den Titel "Strafvollzug, Straffälligenhilfe und der demografische Wandel" bei Ciando bestellen


Eventuelle Fragen beantwortet ausführlich die Hilfestellung von Ciando. Klicken Sie dazu bitte auf "Ciando Hilfe-Seite".
Ciando Hilfe-Seite

Blick ins Buch

Beschreibung

Der demografische Wandel macht sich auch in der Straffälligenhilfe bemerkbar: Es werden immer weniger junge Menschen verurteilt, und die Zahl älterer Menschen, die in den Gefängnissen sitzen und nach oft langjähriger Inhaftierung ohne eine soziale Perspektive entlassen werden, steigt. Dieses Buch leistet eine Analyse aktueller Trends und bisheriger Entwicklungen in der Straffälligenhilfe, erörtert mögliche Änderungen und schlägt Lösungswege vor.

Autoreninfo

Prof. Dr. Heinz Cornel lehrt Recht/Kriminologie an der Alice Salomon Hochschule Berlin.
Lydia Halbhuber-Gassner, Vorsitzende der Katholischen Bundes-Arbeitsgemeinschaft Straffälligenhilfe, Freiburg.
Cornelius Wichmann, Referent Straffälligenhilfe beim Deutschen Caritasverband e.V., Freiburg.

Rezensionen

"Die Beiträge machen den Tagungsband zu einer interessanten und höchst aufschlussreichen Lektüre für alle, die mit dem Strafvollzug und der Straffälligenhilfe und ihrer Entwicklung (zum Besseren) zu tun haben, praktisch oder theoretisch. Wer den Band liest, sieht, dass die Zukunft der Auswirkungen des demographischen Wandels schon begonnen hat."
Prof. Dr. Walter H. Kiehl, April 2014, in: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/16092.php, Datum des Zugriffs 30.04.2014.

Ähnliche Artikel