Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., Lambertus-Verlag

Alternde Gesellschaft - eine Bedrohung?

Ein Gegenentwurf von Andreas Kruse - Aus der Reihe Soziale Arbeit kontrovers - Band 2
Sofort lieferbar
7,50 € inkl. MwSt.
Die Prognosen über die Bevölkerungsentwicklung mit einem zunehmenden Anteil alter Menschen werden oft als Bedrohung dargestellt. Andreas Kruse stellt diesem "Belastungsszenario" die These entgegen, dass die Potenziale des Alters unterschätzt und vernachlässigt werden - insbesondere im Hinblick auf Arbeitswelt und Zivilgesellschaft. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen entwickelt der Autor Kriterien einer alters- und pflegefreundlichen Kultur, die diese Potenziale fördert und die gesellschaftliche Teilhabe selbst in Grenzsituationen wie Demenzerkrankungen sichert.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-2406-3
EAN 9783784124063
Seiten 56
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 199
Breite 136
Ausgabename 2406-3
Verlag Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
Herausgeber Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., Lambertus-Verlag
Erscheinungsdatum 11.04.2013
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Bücher Deutscher Verein