Andras Gut, Anja Langness, Thomas Ley, Jens Pothmann

Aufsuchende sozialpädagogische Familienhilfen

Hilfen zur Erziehung kompakt - Band 1
Sofort lieferbar
19,80 € inkl. MwSt.
Der vorliegende Band dient dazu, Fachkräften und Studierenden einen kompakten Überblick über das Handlungsfeld aufsuchender sozialpädagogischer Familienhilfen zu geben, einen Eindruck von den fachlichen Herausforderungen zu vermitteln, Chancen und Grenzen sozialpädagogischen Handelns im aufsuchenden Kontext sichtbar zu machen und Anregungen zur Qualitätsentwicklung zu geben.
Aufsuchende sozialpädagogische Familienhilfen sind ein zentraler Bestandteil der Kinder- und Jugendhilfelandschaft in Deutschland. Hierzu gehören sozialpädagogische Unterstützungsleistungen, die zwar das Wohl des Kindes und dessen Recht auf Förderung seiner Entwicklung im Fokus haben, jedoch im Unterschied zu anderen Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe nicht am Kind ansetzen, sondern am System Familie.
Der vorliegende Band dient dazu, Fachkräften und Studierenden einen kompakten Überblick über das Handlungsfeld aufsuchender sozialpädagogischer Familienhilfen zu geben, einen Eindruck von den fachlichen Herausforderungen zu vermitteln, Chancen und Grenzen sozialpädagogischen Handelns im aufsuchenden Kontext sichtbar zu machen und Anregungen zur Qualitätsentwicklung zu geben.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-3271-6
EAN 9783784132716
Seiten 320
Format Kartoniert/Broschiert
Ausgabename 3271-6
Herausgeber/-in Andras Gut, Anja Langness, Thomas Ley, Jens Pothmann
Erscheinungsdatum 07.03.2022
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Bücher Deutscher Verein
"Das Buch (...) bietet einen hervorragenden Einstieg in die theoretischen Grundlagen, gegenwärtigen Forschungsergebnisse und methodischen Herausforderungen in den Erziehungshilfen. Das Werk kann gerade im Kontext Studium sowie für interessierte Praktiker:innen uneingeschränkt empfohlen werden."

Prof. Jutta Harrer-Amersdorffer, TH Nürnberg, 24.07.2023, aus: https://www.socialnet.de/rezensionen/30587.php

"Interessierten Fachkräften und Studierenden bietet der Band eine fundierte Orientierungshilfe über das teils als unübersichtlich wahrgenommene Handlungsfeld sowie dessen Herausforderungen, Grenzen und professionellen Perspektiven."

aus: Soziale Arbeit 8-9.2022