Wilfried Reifarth

Bejahen, Verneinen, Versöhnen

Gurdjieff und das Enneagramm
Sofort lieferbar
23,90 € inkl. MwSt.
Von G. I. Gurdjieff stammt die Ennea­gramm-Idee, aus der sich in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts das Enneagramm der Persönlichkeit entwickelt hat.
W. Reifarth unternimmt es, die Lehre Gurdjieffs, den sog. Vierten Weg, ausführlich darzustellen und die zwischen beiden Richtungen vorhandenen Auffassungsunterschiede nachzuzeichnen.
Auf folgende Fragen gibt er Antworten:
- Wer war Gurdjieff?
- Was ist der Vierte Weg?
- Was ist das Enneagramm als Prozessmodell?
- Was steckt an tiefem Wissen im Enneagramm-Symbol selbst?
- Wie viel Enneagramm der Persönlichkeit findet sich bereits in Gurdjieffs Werken?
- Was könnten die beiden Richtungen voneinander lernen?
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-2397-4
EAN 9783784123974
Seiten 296
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 235
Breite 165
Dicke 14
Ausgabename 2397-4
Verlag Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
Autor Wilfried Reifarth
Erscheinungsdatum 11.04.2013
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Bücher Deutscher Verein