Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer


Header Grundlagenseminar kirchliches Arbeitsrecht

Grundlagen und aktuelle Entwicklungen im kirchlichen Arbeitsrecht

AVR-Grundlagenseminar

Das kirchliche Arbeitsrecht weist einige Besonderheiten gegenüber dem weltlichen Arbeitsrecht auf. Dieses Seminar vermittelt Ihnen kompakt an einem Tag einen fundierten Überblick über die Grundlagen und die aktuellen Entwicklungen des kirchlichen Arbeitsrechts. In der Praxis häufig auftretende Streitpunkte werden anhand aktueller Entscheidungen der staatlichen und kirchlichen Gerichte aufgearbeitet. Dadurch gewinnen Sie mehr Entscheidungssicherheit in Ihrem Arbeitsalltag.

Schwerpunkte sind u.a.

Systematik des kirchlichen Arbeitsrechts

  • Grundordnung
  • Mitarbeitervertretungsrecht (MAVO)
  • Kirchliches Tarifrecht (KODA-Recht)
  • Kirchliche Arbeitsgerichtsordnung (KAGO)
  • Bezüge zum weltlichen Recht und zum Europarecht

Schwerpunkte

  • Grundordnungsänderung
  • Aktuelle Gerichtsverfahren vor dem EuropäischenGerichtshof, insbes. zur Religionszugehörigkeit als Einstellungsmerkmal: Inhalt und Folgen für die Praxis
  • Umgang mit Loyalitätsverstößen
  • MAVO-Novellierung (insbes. Einrichtungsbegriff, Bildung von Gesamt-MAVen, Wirtschaftsausschuss, Umgang mit Fremdfirmenmitarbeitern)

Zielgruppe

Mitarbeiter im Personalbereich, Mitarbeitervertreter sowie Rechtsanwälte kirchlicher und caritativer Einrichtungen.

Referent

Dr. Martin Fuhrmann, Rechtsanwalt, Verband der Diözesen Deutschlands (VDD), Bonn

Termine und Orte

  • am 28. November 2018 in Essen oder
  • am 9. Mai 2019 im G-Hotel in Würzburg oder
  • am 14. November 2019 im G-Hotel in Würzburg

    Jeweils von 9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr.

Teilnahmegebühr

€ 345,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes;
€ 390,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)

Buchungs-Nr.:

2018 in Essen: LV1802E

Mai 2019 in Würzburg: LV1902W

November 2019 in Würzburg: LV1902D

Teilnehmerstimme

„Ich würde die Veranstaltung weiterempfehlen, weil der Inhalt klar und praxisnah aufbereitet worden ist. Herr Dr. Fuhrmann hat in seiner kompetenten Art alle meine Fragen beantwortet.“