Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer


Header Seminar Arbeitszeit Rufbereitschaft

Arbeitszeit, Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft

Zweitägiges AVR-Vertiefungsseminar

Die korrekte Umsetzung der Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes sowie der komplexen AVR Caritas-Regelungen stellt Einrichtungen stets vor große Herausforderungen. Erschwerend kommt hinzu, dass für unterschiedliche Berufsgruppen – beispielsweise für Ärztinnen und Ärzte, Mitarbeitende in der Pflege, im Sozial- und Erziehungsdienst, in Hauswirtschaft oder Verwaltung – teilweise unterschiedliche Regelungen zu beachten sind. Das Seminar vermittelt Ihnen einen systematischen Überblick über die geltenden Regelungen und die aktuelle Rechtsprechung.

Schwerpunkte sind u.a.

  • Grundlagen, Zusammenspiel AVR Caritas mit gesetzlichen Regelungen
  • Arbeitszeitgesetz und andere gesetzliche Arbeitszeitregelungen (MuSchG, JArbSchG, SGB IX)
  • Sonderformen der Arbeit: (Wechsel-)Schicht, Mehrarbeit, Überstunden, Nachtarbeit, Samstag, Sonntag, Feiertage, Vorfesttage
  • Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft: Abgrenzung, Gestaltungsmöglichkeiten, Hineinarbeiten
  • Vergütung der Sonderformen der Arbeit
  • Dienstvereinbarungen zur Arbeitszeit
     

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Dienstgebervertreter und Mitarbeitende in Personalabteilungen sowie Mitarbeitervertretungen

Referentin


 




 

 

 

 

Jörn Wiedmann, Dozent, Fachautor und Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht

Termine und Orte

  • am 27. und 28. Mai in Nürnberg
  • am 15. und 16. September in Essen

1. Tag: 10:00 bis 17:30 Uhr
2. Tag: 9:00 bis 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr

€ 620,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerks;
€ 690,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)

Buchungs-Nr.:
Nürnberg: LV2004N
Essen: LV 2004E

Teilnehmerstimme

„Sehr empfehlenswert. Mein vorhandenes Wissen konnte ich sehr praxisorientiert vertiefen.“

 

„Sehr praxisnah, viele Beispiele. Fachlich sehr kompetente Referentin. Empfehlenswert!“