Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer


Berufliche Rehabilitation

Die „Berufliche Rehabilitation" ist derzeit die einzige deutsche Fachzeitschrift, die zu Fragen einer arbeitsmarktbezogenen Teilhabe von Menschen mit Behinderung publiziert. Ergebnisse aus innovativen Modellprojekten und Kooperationen mit der Wirtschaft sind ebenso vertreten, wie die neuesten Erkenntnisse der rehabilitationswissenschaftlichen, medizinischen, psychologischen oder pädagogischen Forschung und Praxis.

Die Berufsbildungswerke

 

 

Herausgeber ist die Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke in Deutschland.


 

Einzelheft- und Abonnementbestellungen

Einzelhefte oder ein Abonnement können Sie bei uns direkt im Webshop bestellen.
 

Übersicht über die letzten Ausgaben

Forschungspraxis

Heft 1/2018:  Die Ausgabe "Forschungspraxis" der Fachzeitschrift stellt eine Auswahl von Überlegungen zur Forschungsmethodik und aktuelle Forschungsergebnisse zur Beruflichen Rehabilitation zusammen und will damit zu weiteren Unternehmungen einer praxisbezogenen Forschung in diesem sozialen Feld ermuntern. Inhaltsverzeichnis / Editorial

Einzelheft bestellen

 
 

Autismus-Spektrum-Störung

Heft 4/2017: In den Jahren 2002 und 2004/05 hat unsere Zeitschrift dem Thema Autismus in der Beruflichen Rehabilitation zwei Hefte gewidmet. Danach erschienen diverse Beiträge zur Qualifizierungsarbeit mit jungen Menschen aus dem autistischen Spektrum in unterschiedlichen Ausgaben. Aufgrund intensiver Entwicklungsarbeit unter Beteiligung der Berufsbildungswerke hat sich die Methodenvielfalt und Qualität in der Qualifizierung und Ausbildung von Menschen mit einer Autismus-Störung deutlich verbessert. Innerhalb von zwanzig Jahren ist damit der beruflichen Rehabilitation ein neuer Aufgabenbereich gewachsen für den sie ein wirksames Instrument entwickelt hat, dessen Wirkungsfeld sich in diesem Themenheft zugewendet wird. Inhaltsverzeichnis / Editorial

Einzelheft bestellen

 
 

Qualifizierung: barrierefrei und regional

 Heft 3/2017: Mit gesammelten Beiträgen der Fachtagung "Berufliche Rehabiitation / Inklusion" befasst sich diese Ausgabe mit der Realisierung von Teilhabe durch berufliche
Rehabilitation im Sozialraum. Inklusive Berufsbildung erfordert eine Struktur und die Verfügbarkeit regionaler Angebote sowie die Vernetzung unterschiedlicher Bildungsorte.
Erst durch die Verknüpfung von ausbildenden Unternehmen mit Institutionen, die über das notwendige Expertenwissen verfügen, wird inklusive Ausbildung und Arbeit überhaupt
möglich. Inhaltsverzeichnis / Editorial

Einzelheft bestellen

 
 

Individualität

 Heft 2/2017: Mit dem verbindenden Thema „Individualität“ setzt sich ein Großteil der Beiträge dieses Heftes mit verschiedenen Facetten der Auswirkungen von Personenorientierung und Personzentrierung in der aktuellen Diskussion auf die berufliche Rehabilitation auseinander." Inhaltsverzeichnis / Editorial

Einzelheft bestellen

 
 

Rechtliche Entwicklungen

 Heft 1/2017: Diese Ausgabe "...der Zeitschrift „Die Berufliche Rehabilitation“ beschäftigt sich mit den neuen Bestimmungen des SGB IX „Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen“ und ihren Auswirkungen auf die Akteure im sozialrechtlichen Dreieck. Wir laden Sie – geneigter Leser – hiermit ein, uns in diese spannende Diskussion mit Interesse zu begleiten."  Inhaltsverzeichnis / Editorial

Einzelheft bestellen