Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Bücher werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Newsletter

Bequem per E-Mail über wichtiges in Ihrem Interessengebiet informiert werden.

Bestellen Sie jetzt unsere Newsletter – kostenlos und jederzeit abbestellbar


Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit

Produktbild: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit
Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (Hrsg.)

Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit

03 / 2012 - Häusliche Pflege: Arrangements und innovative Ansätze

ISBN 0340-3564
1. Auflage, August 2012, Geheftet, 96 Seiten
Ladenpreis: 14,50
Preis für Mitglieder des Deutschen Vereins: 10,70
Noch nicht erschienen, erscheint voraussichtlich August 2012

Beschreibung

Wie müssen soziale Leistungen und Rahmenbedingungen gestaltet werden, um den Anforderungen häuslicher Pflege gerecht zu werden? Im Fokus stehen die Lebens- und Arbeitsbedingungen der beteiligten Personengruppen (pflegebedürftige Menschen, pflegende Angehörige und professionelle Pflegekräfte) und konkrete Handlungsoptionen für ihre Verbesserung.

Werner Hesse
Rahmenbedingungen, Finanzierung und Organisation häuslicher Pflegearrangements

Gabriele Kuhn-Zuber
Bedarfe und Bedürfnisse pflegebedürftiger Menschen - selbstbestimmte Pflege zu Hause

Svenja Pfahl/Stephan Reuyß
Pflegesensible Arbeitszeiten - zwingende Voraussetzung für eine Gleichzeitigkeit von Pflegeverantwortung und Berufstätigkeit

Eckart Hammer
Pflegen? - Männersache! Männer in der Angehörigenpflege

Muchtar Cheik Dib
Arbeitsbedingungen professioneller und halbprofessioneller Pflege- und Assistenzkräfte in Privathaushalten

Nausikaa Schirilla
Informelle Arbeitsverhältnisse von Migrantinnen in Privathaushalten Pflegebedürftiger: Ansätze zur Verbesserung

Andreas Büscher/Thomas Klie
Qualität und Qualitätssicherung in der häuslichen Pflege

Dragica Baric-Büdel
Anforderungen an eine kultursensible häusliche Pflege

Frank Weidner/Ursula Laag
Unterstützung für pflegende Angehörige: Entlastungsprogramm bei Demenz (EDe)

Ziel dieser Vierteljahresschrift ist es, Entwicklungen in Theorie und Praxis der sozialen Arbeit zu fördern, sie kritisch zu reflektieren und ihre unterschiedlichen Zugangsweisen und Positionen zu dokumentieren. In Beiträgen, Berichten und Buchbesprechungen werden Entwicklungen in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit und Sozialpolitik publiziert. Die themenbezogenen Schwerpunkthefte sind in sich geschlossene Fachpublikationen, die sich an Praktiker und Führungskräfte in allen Arbeitsfeldern und Institutionen, an Lehrende und Studierende in der Aus-, Fort- und Weiterbildung, sowie an Wissenschaftler und Politiker gleichermaßen richten.

Format DIN A 5; Erscheinungsweise vierteljährlich, Umfang 80 bis 120 Seiten.