Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Bücher werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Newsletter

Bequem per E-Mail über wichtiges in Ihrem Interessengebiet informiert werden.

Bestellen Sie jetzt unsere Newsletter – kostenlos und jederzeit abbestellbar


Ausländerrecht und Bundesvertriebenengesetz

Produktbild: Ausländerrecht und Bundesvertriebenengesetz
Elke Tießler-Marenda

Ausländerrecht und Bundesvertriebenengesetz

ISBN 978-3-7841-2145-1
3. Auflage, Mai 2013, Kartoniert/Broschiert, 160 Seiten
15,90
Lieferbar
Jetzt bestellen Frage zum Artikel Druckansicht E-Book herunterladen

E-Book-Bestellung

Die weitere Abwicklung der E-Book Bestellung übernimmt unser Vertriebspartner Ciando.

Klicken Sie auf E-Book bestellen, um ein neues Browserfenster zu öffnen, in dem Sie die Bestellung direkt bei Ciando aufgeben können.
Den Titel "Ausländerrecht und Bundesvertriebenengesetz" bei Ciando bestellen


Eventuelle Fragen beantwortet ausführlich die Hilfestellung von Ciando. Klicken Sie dazu bitte auf "Ciando Hilfe-Seite".
Ciando Hilfe-Seite

Beschreibung

Kenntnisse des Zuwanderungs- und Aufenthaltsrechts sind notwendiges Basiswissen in der Sozialen Arbeit für und mit Menschen mit Migrationshintergrund. Migranten haben jeweils unterschiedliche Zugangswege nach Deutschland, einen unterschiedlichen Rechtsstatus und abhängig vom Rechtsstatus unterschiedliche Rechte. Um auf diese unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten eingehen zu können, muss zumeist auch ihr rechtlicher Hintergrund mit in den Blick genommen werden.
In der dritten, aktualisierten Auflage werden die wesentlichen Grundlagen des Ausländerrechts und ihre Systematik dargestellt. Dabei werden Fragen des Einreise- und des Aufenthaltsrechts, des Arbeitsmarktzugangs und des EU-Rechts behandelt. Das Buch schließt mit einer kurzen Darstellung des Zuwanderungsverfahrens von Spätaussiedlern.

Autoreninfo

Dr. Elke Tießler-Marenda ist Referentin im Referat Migration und Integration beim Deutschen Caritasverband e.V..

Rezensionen

>> Das Buch ist für Beschäftigte in Migrationsdiensten und Interessierte geeignet. Es ist ein empfehlenswertes Buch für die soziale Praxis.<<
MIGRAPolis Deutschland, 08. Juli 2008, Veronika Frank

Ähnliche Artikel

Artikel derselben Serie