Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Bücher werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Newsletter

Bequem per E-Mail über wichtiges in Ihrem Interessengebiet informiert werden.

Bestellen Sie jetzt unsere Newsletter – kostenlos und jederzeit abbestellbar


Berufliche Rehabilitation - Heft 1 / 2014

Produktbild: Berufliche Rehabilitation - Heft 1 / 2014
Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (Hrsg.)

Berufliche Rehabilitation - Heft 1 / 2014

Schwerpunktthema: Medizinisch-berufliche Rehabilitation von Jugendlichen mit (extremer) Adipositas

ISBN 0931-889-1-2014
. Auflage, 2014, Geheftet,
10,50
Lieferbar

Beschreibung

Die „Berufliche Rehabilitation" ist derzeit die einzige deutsche Fachzeitschrift, die zu Fragen einer arbeitsmarktbezogenen Teilhabe junger Menschen mit Behinderung publiziert. Herausgegeben wird Sie von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Bildungswerke e.V. (BAG BBW).
Ergebnisse aus innovativen Modellprojekten und Kooperationen mit der Wirtschaft sind ebenso vertreten wie die neuesten Erkenntnisse der rehabilitationswissenschaftlichen, medizinischen, psychologischen oder pädagogischen Forschung und Praxis.
Die Ausgabe 01/2014 befasst sich schwerpunktmäßig mit der Medizinisch-Beruflichen Rehabilitation von Jugendlichen mit (extremer) Adipositas. Mit herausgegeben wird sie von Prof. Dr. Martin Wabitsch (Kompetenznetzwerk Adipositas).
Aufgrund der Relevanz beteiligt sich das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) an der Förderung dieser Ausgabe. Die Publikation ist sicher nicht nur für Fachleute, die sich mit der Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen befassen, hilfreich und interessant.
Vergangene Hefte erhalten Sie bei uns auch zum Einzelpreis zwischen 7,20 Euro und 10,50 Euro. Sprechen Sie uns an.

Autoreninfo

Prof. Karl-Heinz Eser, geb. 1948, Diplom-Psychologe, 1997-2013 Gesamtleiter des Förderungswerkes St. Nikolaus und Leiter des Berufsbildungswerkes Dürrlauingen, Mitglied des Vorstandes der BAG BBW und des Geschäftsführenden Vorstandes der „Deutschen Vereinigung für Rehabilitation“ (DVfR).

Ähnliche Artikel