Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Bücher werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Newsletter

Bequem per E-Mail über wichtiges in Ihrem Interessengebiet informiert werden.

Bestellen Sie jetzt unsere Newsletter – kostenlos und jederzeit abbestellbar


Die Pflege verwirrter und dementer alter Menschen

Produktbild: Die Pflege verwirrter und dementer alter Menschen
Erich Grond

Die Pflege verwirrter und dementer alter Menschen

Demenzkranke und ihre Helfer im menschlichen Miteinander

ISBN 978-3-7841-1856-7
10. Auflage, November 2008, Kartoniert/Broschiert, 300 Seiten
22,50
Lieferbar
Jetzt bestellen Frage zum Artikel Druckansicht E-Book herunterladen

E-Book-Bestellung

Die weitere Abwicklung der E-Book Bestellung übernimmt unser Vertriebspartner Ciando.

Klicken Sie auf E-Book bestellen, um ein neues Browserfenster zu öffnen, in dem Sie die Bestellung direkt bei Ciando aufgeben können.
Den Titel "Die Pflege verwirrter und dementer alter Menschen" bei Ciando bestellen


Eventuelle Fragen beantwortet ausführlich die Hilfestellung von Ciando. Klicken Sie dazu bitte auf "Ciando Hilfe-Seite".
Ciando Hilfe-Seite

Beschreibung

Ein Standardwerk zur Pflege Dementer in der 10. Neuauflage, das aktuelle Erkenntnisse zu Demenz und Delir aufgreift. Unentbehrlich für pflegende Angehörige, MitarbeiterInnen in Sozialstationen, Hospizen und Pflegeheimen, Ehrenamtliche und Sozialarbeiter.

Die Pflege verwirrter und dementer alter Menschen
Demenzkranke und ihre Helfer im menschlichen Miteinander
10., neu bearbeitete Auflage

Autoreninfo

Erich Grond,
Arzt für Innere Medizin und Psychotherapie, war 15 Jahre ärztlicher Leiter eines Altenheimes und lehrte Alterspsychiatrie an zwei Fachseminaren für Altenpflege und Sozialmedizin/Psychopathologie an der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Köln.

Rezensionen

>>… Für Laien und normal qualifizierte Hospizhelfer/innen scheint mir das Gesamtwerk, das ich als eines der zur Zeit grundlegenden Fachbücher halte, nicht immer gleich verständlich. Aber anhand dieses Buches mit dem Hausarzt oder den professionell Pflegenden eine ganz bestimmte Frage und Idee zu erläutern und abzuklären, das halte ich für sehr hilfreich und sinnvoll. In Hospizgruppen sollte dieses Buch zur Ausleihe auf alle Fälle vorhanden sein, desgleichen natürlich in Heimen und bei allen Pflegediensten.<<
Der Wegbegleiter, 02/2009, Antonie zu Eulenberg, Zeitschrift der IGSL