Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Bücher werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Newsletter

Bequem per E-Mail über wichtiges in Ihrem Interessengebiet informiert werden.

Bestellen Sie jetzt unsere Newsletter – kostenlos und jederzeit abbestellbar

Gesellschaftliche Teilhabe in ländlichen Räumen

Produktbild: Gesellschaftliche Teilhabe in ländlichen Räumen
Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Gesellschaftliche Teilhabe in ländlichen Räumen

Ausgabe 4/2019 - Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit

ISBN 978-3-7841-3141-2
1. Auflage, November 2019, Kartoniert/Broschiert, 96 Seiten
14,50
Sonderpreis: 10,70
für Mitglieder des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge
Lieferbar
Jetzt bestellen Frage zum Artikel Druckansicht E-Book herunterladen

E-Book-Bestellung

Die weitere Abwicklung der E-Book Bestellung übernimmt unser Vertriebspartner Ciando.

Klicken Sie auf E-Book bestellen, um ein neues Browserfenster zu öffnen, in dem Sie die Bestellung direkt bei Ciando aufgeben können.
Den Titel "Gesellschaftliche Teilhabe in ländlichen Räumen" bei Ciando bestellen


Eventuelle Fragen beantwortet ausführlich die Hilfestellung von Ciando. Klicken Sie dazu bitte auf "Ciando Hilfe-Seite".
Ciando Hilfe-Seite

Beschreibung

Viele ländliche Räume sind von Abwanderung, Fachkräftemangel, fehlender Infrastruktur und Versorgung betroffen. In diesem Heft werden die spezifischen Herausforderungen an die Soziale Arbeit und Lösungsstrategien vorgestellt:

- familienpolitische Ansätze zur Förderung lokaler Infrastruktur,
- Anwerbung und Bindung von Fachkräften,
- Kinder- und Jugendhilfe als Bestandteil öffentlicher Daseinsvorsorge,
- kommunale Integrationspolitik,
- Kernelemente altersfreundlicher Gemeinden,
- zivilgesellschaftliche Initiativen gegen rechte Akteure,
- integrierte Planung und Sozialraumanalyse.

Artikel derselben Serie