Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Bücher werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Newsletter

Bequem per E-Mail über wichtiges in Ihrem Interessengebiet informiert werden.

Bestellen Sie jetzt unsere Newsletter – kostenlos und jederzeit abbestellbar


Heimkinderzeit

Produktbild: Heimkinderzeit
Annerose Siebert, Laura Arnold

Heimkinderzeit

Eine Studie zur Situation von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen der katholischen Behindertenhilfe in Westdeutschland (1949-1975)

ISBN 978-3-7841-2898-6
1. Auflage, Juni 2016, Kartoniert/Broschiert, 276 Seiten
25,00
Lieferbar
Jetzt bestellen Frage zum Artikel Druckansicht E-Book herunterladen

E-Book-Bestellung

Die weitere Abwicklung der E-Book Bestellung übernimmt unser Vertriebspartner Ciando.

Klicken Sie auf E-Book bestellen, um ein neues Browserfenster zu öffnen, in dem Sie die Bestellung direkt bei Ciando aufgeben können.
Den Titel "Heimkinderzeit" bei Ciando bestellen


Eventuelle Fragen beantwortet ausführlich die Hilfestellung von Ciando. Klicken Sie dazu bitte auf "Ciando Hilfe-Seite".
Ciando Hilfe-Seite

Blick ins Buch

Beschreibung

Das vorliegende Studienbuch öffnet Zugang zu den Erfahrungen und Erlebnissen von Menschen mit Behinderungen, die als Kinder in Heimen der Behindertenhilfe oder der Psychiatrie lebten und dort den Bedingungen des „Systems Heim“ ausgeliefert waren. Auftraggeber der Studie ist die Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V. (CBP).

Die Studie ist auch in einer Ausgabe in leichter Sprache erhältlich.

Inklusive kostenloser E-Book-Version.

Autoreninfo

Prof. Dr. Annerose Siebert lehrt in der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege an der Hochschule Ravensburg-Weingarten.
Laura Arnold, Akademische Mitarbeiterin an der Hochschule Ravensburg-Weingarten.

Rezensionen

"Das AutorInnen-Team (...) hat eine in vielerlei Hinsicht wertvolle Untersuchung zu Gewaltfahrungen von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen in katholischen Einrichtungen der Behindertenhilfe in Westdeutschland veröffentlicht. Auf methodisch weiterführende Weise wurde ein wichtiger Beitrag geleistet, um die Aufarbeitungslücke zu schließen, die der Runde Tisch „Heimerziehung in den 50er und 60er Jahren“ in Bezug auf viele zehntausende behinderte Jungen und Mädchen gelassen hat."
Prof. Dr. Johannes Schädler, in: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, April 2017.

Ähnliche Artikel