Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Bücher werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Newsletter

Bequem per E-Mail über wichtiges in Ihrem Interessengebiet informiert werden.

Bestellen Sie jetzt unsere Newsletter – kostenlos und jederzeit abbestellbar


Menschen mit psychischen Erkrankungen: Ausschluss statt Teilhabe?

Produktbild: Menschen mit psychischen Erkrankungen: Ausschluss statt Teilhabe?
Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Menschen mit psychischen Erkrankungen: Ausschluss statt Teilhabe?

Ausgabe 4/2017 - Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit

ISBN 978-3-7841-3028-6
1. Auflage, November 2017, Kartoniert/Broschiert, 96 Seiten
14,50
Sonderpreis: 10,70
für Mitglieder des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge
Noch nicht erschienen, erscheint voraussichtlich November 2017

Beschreibung

Woran scheitert die bedarfsgerechte Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen und damit deren gesellschaftliche Teilhabe? Ursachen wie strukturbedingte Barrieren und Stigmatisierung werden identifiziert und Auswirkungen des neuen Bundesteilhabegesetzes erörtert. Praxisberichte zeigen Wege zur Inklusion durch niedrigschwellige, ambulante und rechtskreisübergreifende psychiatrische Angebote.

Artikel derselben Serie