Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Bücher werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Newsletter

Bequem per E-Mail über wichtiges in Ihrem Interessengebiet informiert werden.

Bestellen Sie jetzt unsere Newsletter – kostenlos und jederzeit abbestellbar


Soziale Ungleichheit

Produktbild: Soziale Ungleichheit
Angelika Diezinger, Verena Mayr-Kleffel

Soziale Ungleichheit

Eine Einführung für soziale Berufe

ISBN 978-3-7841-1819-2
2. Auflage, Juli 2009, Kartoniert/Broschiert, 288 Seiten
19,80
Lieferbar
Jetzt bestellen Frage zum Artikel Druckansicht E-Book herunterladen

E-Book-Bestellung

Die weitere Abwicklung der E-Book Bestellung übernimmt unser Vertriebspartner Ciando.

Klicken Sie auf E-Book bestellen, um ein neues Browserfenster zu öffnen, in dem Sie die Bestellung direkt bei Ciando aufgeben können.
Den Titel "Soziale Ungleichheit" bei Ciando bestellen


Eventuelle Fragen beantwortet ausführlich die Hilfestellung von Ciando. Klicken Sie dazu bitte auf "Ciando Hilfe-Seite".
Ciando Hilfe-Seite

Beschreibung

Das Lehrbuch bietet eine Einführung in die historische Entwicklung der Ungleichheitsforschung, den derzeitigen Stand der Theorien und empirischen Ergebnisse sowie in die Grundlagen für das Verständnis von Ursachen und Erscheinungsformen sozialer Ungleichheit.
Es richtet sich vor allem an Studierende, Lehrende und Praktiker in den Fachbereichen Soziale Arbeit, Sozialpädagogik und Soziologie sowie alle Interessierten am Thema Ungleichheitsforschung.

Autoreninfo

Angelika Diezinger,
Dr. phil., Professorin für Soziologie an der Hochschule Esslingen. Forschungsschwerpunkte: Soziale Ungleichheit und Geschlechterverhältnisse, Pluralisierung privater Lebensformen

Verena Mayr-Kleffel,
Dr. phil., Professorin für Soziologie an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg. Lehr- und Forschungsgebiete: Soziale Ungleichheit, Netzwerkforschung, Medienpädagogik.

Rezensionen

» … Das von Angelika Diezinger und Verena Mayr-Kleffel nun in der 2. Auflage verfasste Lehrbuch ist gelungen und insbesondere für Studierende der Sozialen Arbeit von hoher Evidenz (auch zum Selbststudium).
… Das Lehrbuch von Angelika Diezinger und Verena Mayr-Kleffel, ist uneingeschränkt als Lektüre und Begleitbuch von Lehrveranstaltungen zur sozialen Ungleichheit in der Bundesrepublik Deutschland für Studierende sozialer Berufe zu empfehlen.«
Harald Rüßler, Rezension vom 15.01.2010, In: socialnet Rezensionen unter http://www.socialnet.de/rezensionen/8503.php.