Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Bücher werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Newsletter

Bequem per E-Mail über wichtiges in Ihrem Interessengebiet informiert werden.

Bestellen Sie jetzt unsere Newsletter – kostenlos und jederzeit abbestellbar


Sozialpolitik

Produktbild: Sozialpolitik
Martin Bellermann

Sozialpolitik

Eine Einführung für soziale Berufe

ISBN 978-3-7841-2009-6
6. Auflage, September 2011, Kartoniert/Broschiert, 300 Seiten
23,90
Lieferbar
Jetzt bestellen Frage zum Artikel Druckansicht E-Book herunterladen

E-Book-Bestellung

Die weitere Abwicklung der E-Book Bestellung übernimmt unser Vertriebspartner Ciando.

Klicken Sie auf E-Book bestellen, um ein neues Browserfenster zu öffnen, in dem Sie die Bestellung direkt bei Ciando aufgeben können.
Den Titel "Sozialpolitik" bei Ciando bestellen


Eventuelle Fragen beantwortet ausführlich die Hilfestellung von Ciando. Klicken Sie dazu bitte auf "Ciando Hilfe-Seite".
Ciando Hilfe-Seite

Beschreibung

In übersichtlicher und kompakter Weise werden die folgenden zentralen Themen der Sozialpolitik für Angehörige von Sozial- und Gesundheitsberufen sowie Studierende behandelt:
- Die Systeme der sozialen Sicherung: Leistungen, Strukturen, Wirkungen, Probleme und Reformbedarfe.
- Die Sozialpolitik in historischer, ökonomischer und europäischer Perspektive.
- Entwicklung der sozialen Sicherung im Widerstreit unterschiedlicher Sozialstaatsmodelle und Interessen.

Autoreninfo

Martin Bellermann ist Professor für Sozialpolitik an der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum. Zahlreiche Veröffentlichungen zu sozialpolitischen und -wirtschaftlichen Themen. Leitung von und Beteiligung an sozialpolitischen Bildungsveranstaltungen im Rahmen kirchlicher und gewerkschaftlicher Jugend- und Erwachsenenbildung. Wissenschaftliche Begleitung von Maßnahmen der Jugendhilfe, Arbeitsförderung und Altenpflege.

Inhalt

Inhalt

Einleitung

1. Sozialpolitik, Sozialstaat, Wohlfahrtsstaat, Sozialschutz - Kleiner Wegweiser durch die Begriffe
1.1 Sozialpolitik
1.2 Sozialstaat
1.3 Wohlfahrtsstaat, Wohlfahrtspflege
1.4 Soziale Sicherung, Sozialschutz

2. Was ist 'sozial'?: Sozialpolitik zwischen Freiheits- und Gleichheits-Orientierung
2.1 Zwei Grundverständnisse des Sozialen
2.2 Zwei gegensätzliche sozialpolitische Gestaltungsmuster
2.3 Zwei sozialpolitische 'Lager'
2.4 Drittes Sozialverständnis?
2.5 Sozialpolitik in der Programmatik der Parteien

3. Historischer Hintergrund - Entwicklungslinien der deutschen Sozialpolitik
3.1 Traditionsbestände und Arbeiterschutzgesetzgebung der Vor-Bismarckzeit
3.2 Soziale Frage und soziale Bewegungen des 19. Jahrhunderts
3.3 Die Bismarck’schen Sozialgesetze und Wilhelminische Sozialpolitik
3.4 Sozialpolitik der Weimarer Republik
3.5 Nationalsozialismus: Volksgemeinschaft und Kriegseinsatz
3.6 Sozialpolitik in der Bundesrepublik nach 1949
3.7 Sozialpolitik der DDR

4. Ökonomischer Hintergrund: Wirtschaftssystem und soziale Sicherung
4.1 Unproduktive Kosten oder notwendige Sozialinvestition?
4.2 Konjunkturelle Entwicklung und Sozialpolitik
4.3 Sozialpolitik als Sekundärverteilung
5. Strukturmerkmale der sozialen Sicherung in Deutschland
5.1 Heterogenität
5.2 Leistungsarten: Soziales Recht und Geld, Sach- und Dienstleistungen
5.3 Versicherung, Versorgung, Fürsorge
5.4 Trägermix
5.5 Das Sozialbudget in seiner Entwicklung
5.6 Neuere sozialpolitische Tendenzen

6. Der deutsche Sozialstaat im europäischen Kontext
6.1 Wohlfahrtsstaaten im Vergleich
6.2 Europäische Union und nationale Sozialpolitik

7. Grundsicherung für Arbeitsuchende und Arbeitsförderung - Sozialgesetzbuch II und III
7.1 Betroffener Personenkreis
7.2 Die wichtigsten Leistungen
7.3 Finanzierung und Organisation
7.4 Probleme

8. Gesetzliche Krankenversicherung
8.1 Versicherungsschutz
8.2 Die wichtigsten Leistungen
8.3 Finanzierung und Organisation
8.4 Ausgabenentwicklung und Kostendämpfungsgesetze
8.5 Strukturdefekte
8.6 Entwicklungsperspektiven

9. Gesetzliche Rentenversicherung
9.1 Versicherungsschutz
9.2 Renten und andere Leistungen
9.3 Finanzierung und Organisation
9.4 Probleme und Reformperspektiven

10. Gesetzliche Unfallversicherung
10.1 Versicherungsschutz
10.2 Die wichtigsten Leistungen
10.3 Finanzierung und Organisation
10.4 Probleme

11. Gesetzliche Pflegeversicherung
11.1 Versicherungsschutz
11.2 Die Leistungen
11.3 Finanzierung und Organisation
11.4 Probleme und Reformperspektiven

12. Familienpolitik
12.1 Geldleistungen - der Familienleistungsausgleich
12.2 Elternzeit
12.3 Kinderbetreuung, Beratungsdienste für Familien
12.4 Ausgaben
12.5 Nicht schlüssige Familienleistungen

13. Kriegs- und Gewaltopfer

14. Wohngeld

15. Ausbildungsförderung
15.1 BAföG
15.2 Bildungskredit
15.3 Aufstiegsfortbildungsförderung

16. Soziale Leistungen für Menschen mit Behinderung - Sozialgesetzbuch IX
16.1 Regelungen für behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen
16.2 Schwerbehindertenrecht
16.3 Organisation und Trägerverhältnisse

17. Kinder- und Jugendhilfe
17.1 Leistungen
17.2 Organisation und Finanzierung
17.3 Probleme und Reformperspektiven

18. Armut und soziale Mindestsicherung
18.1 Armutsbegriffe und Umfang der Armutsbevölkerung
18.2 Leistungen der Sozialhilfe
18.3 Organisation und Finanzierung der Sozialhilfe
18.4 Probleme und Perspektiven
18.5 Asylbewerberleistungsgesetz
18.6 Bürgergeld oder Grundeinkommen - Königswege aus der Armut?

19. Soziale Rechte: Schutz und Mitbestimmung
19.1 Schutzrechte für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
19.2 Frauen- und Mutterschutz
19.3 Kinder- und Jugendarbeitsschutz
19.4 Jugendschutz
19.5 Mieterschutz
19.6 Schutz für Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen
19.7 Betreuungsrecht
19.8 Mitbestimmungsrechte für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

20. Herausforderungen des gesellschaftlichen Wandels

Verzeichnis der Abbildungen

Literatur

Der Autor

Ähnliche Artikel