Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Bücher werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Newsletter

Bequem per E-Mail über wichtiges in Ihrem Interessengebiet informiert werden.

Bestellen Sie jetzt unsere Newsletter – kostenlos und jederzeit abbestellbar


Welt des Kindes - Ausgabe 1-2020

Produktbild: Welt des Kindes - Ausgabe 1-2020
Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) (Hrsg.)

Welt des Kindes - Ausgabe 1-2020

Schwerpunktthema: Glaubwürdig in die Zukunft: In himmlischen Diensten

ISBN 978-3-7841-0055-5
1. Auflage, Januar 2020, Geheftet, 50 Seiten
6,00
Lieferbar

Beschreibung

Liebe Leserin, lieber Leser,
längst sind unsere Kitas Orte gelebter Vielfalt, an denen auch Kinder und Familien mit unterschiedlichem religiösem Hintergrund sich begegnen, zusammen lernen und leben. Doch gilt das auch für die pädagogischen Fachkräfte? In manchen Diözesen arbeiten mittlerweile nicht-katholische Fachkräfte wie selbstverständlich in katholischen Kindertageseinrichtungen. Multireligiöse Kita-Teams werden hier als Chance betrachtet, etwa um das Recht der Kinder auf die eigene Religion zu erfüllen und religiöse Verständigung von Anfang an zu leben. In anderen Diözesen hingegen ist es fast undenkbar, nicht-katholisches oder sogar nicht-christliches Fachpersonal einzustellen. Aber wie die sogenannte »Würzburg- Studie« zeigt, ist religiöse Pluralität auch in diesen Teams ein Thema: Die Ergebnisse der Studie machen eine Vielfalt an individuellen Glaubenszugängen und -überzeugungen unter den katholischen Mitarbeitenden deutlich (siehe Seite 11 dieser Ausgabe). Das bedeutet, dass auch von religiös pluralen Teams gesprochen werden muss, wenn alle Teammitglieder katholisch getauft sind.
Was heißt das für das Selbstverständnis katholischer Kindertageseinrichtungen? Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich daraus? Wie könnte ein katholisches Profil aussehen, das Pluralität der Mitarbeitenden als Selbstverständlichkeit, aber auch als Teil des eigenen Selbstverständnisses ernst nimmt? Welchen Mehrwert können multireligiöse Teams für die religionspädagogische Arbeit in katholischen Kitas haben? Antworten auf diese Fragen finden Sie auf den folgenden Seiten.
Ein gutes, gesegnetes neues Jahr wünscht Ihnen die Redaktion von »Welt des Kindes«

Ihre Irene Weber,
Chefredakteurin