Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Bücher werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Newsletter

Bequem per E-Mail über wichtiges in Ihrem Interessengebiet informiert werden.

Bestellen Sie jetzt unsere Newsletter – kostenlos und jederzeit abbestellbar


Welt des Kindes - Ausgabe 5-2019

Produktbild: Welt des Kindes - Ausgabe 5-2019
Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) (Hrsg.)

Welt des Kindes - Ausgabe 5-2019

Schwerpunktthema: Vielfalt im Team

ISBN 978-3-7841-0053-1
1. Auflage, September 2019, Geheftet, 50 Seiten
6,00
Lieferbar

Beschreibung

Liebe Leserin, lieber Leser,

wenn mehrere Menschen zusammen arbeiten, treffen unweigerlich unterschiedliche Erfahrungen, Arbeitsstile, Temperamente und Kommunikationsmuster aufeinander. Teams in Kindertageseinrichtungen zeichnen sich darüber hinaus in zunehmendem Maße durch die Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen aus. Zudem sind sie geprägt durch eine Mischung aus berufserfahrenen Teammitgliedern und Nachwuchskräften, aus Menschen, die sich unterscheiden hinsichtlich Alter, Geschlecht, Herkunft, kulturellen Hintergründen. Solche Unterschiede sind herausfordernd. Warum reagiert die Kollegin, der Kollege in manchen Situationen so ganz anders, als ich es erwarte und als ich selbst reagieren würde?

Das kann spannend, aber auch spannungsgeladen sein. Dabei kann Vielfalt im Team eine große Bereicherung sein - wenn wir es schaffen, Unterschiede wertzuschätzen und unterschiedliche Erfahrungen, Kompetenzen und Handlungsstrategien im Kita-Team kreativ zu nutzen. Dann gelingt es auch, den sogenannten group think zu durchbrechen, wie unsere Autorin Anke König auf Seite 14 schreibt: »Group think beschreibt die Tendenzen, dass sich Gruppenmitglieder im Laufe der Zeit gegenseitig derart stark aneinander anpassen, dass eine vermeintlich hohe Übereinstimmung der gegenseitigen Auffassungen besteht. Das Zur-Sprache-Bringen unterschiedlicher Ansichten ermöglicht
Befremdung und fordert dazu heraus, über Routinen nachzudenken. Hier liegt das Potenzial, auch ›blinde Flecken‹ in der Praxis zu erkennen.«

In diesem Sinne viele bereichernde Team-Momente wünscht Ihnen

Ihre
Irene Weber

Inhalt

Anne-Katrin Pietra
Ich sehe was, was du nicht siehst
Vielfalt im Team als Qualitätsmerkmal für Kitas

Anke König
Zusammenwirken im Team
Eine Ethik pädagogischen Handelns als Voraussetzung

Fakten, Fakten, Fakten

Undine Beyerlein
Kinder und Eltern profitieren
Ein Bericht aus der Praxis

Link- und Medientipps

»Wir sind alle unterschiedlich, aber auch gleich«
Was Auszubildende über Vielfalt im Team denken

Frank Jansen
Standpunkt: Kita-Teams vielfältiger denken
Kita-Alltag

Ratgeber Recht
Aufnahme und Wiederaufnahme erkrankter
Kinder

Leiten - führen - steuern
Mirja Wolfs
Eine Investition, bei der es nur Gewinnerinnen
und Gewinner gibt

Aufgelesen
Maren Bonacker
Mach, was das Buch dir sagt!

Werkstatt
Belinda Neige
Ein Affe erteilt das Wort
Das Kinderparlament in einem Erfurter
Kinderhaus

Aufgeschnappt
Matthias Colloseus
»Kindermitbestimmung auf ›Rund um KiTa‹«

Fachbücher

Termine

Kindermedien

O-Ton
Die Freiheit zu spielen
Interview mit Christiane Weißhoff und
Kati Nguimba

Blickpunkt
Thomas Thiel
Ein Universum tut sich auf

Porträt
Simone Bastreri
Benachteiligung entgegenwirken
Das Familiennetzwerk »Hafen«

KTK Aktuell