Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Vorteile bei uns

  • Bücher werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • bequemer Kauf auf Rechnung
  • CO₂-neutraler Paketversand
  • Sicher bestellen dank SSL-Verschlüsselung
  • Nur bei uns: Die offiziellen Textausgaben der AVR des Deutschen Caritasverbandes
  • Seit über 100 Jahren Ihr bewährter Partner

Newsletter

Bequem per E-Mail über wichtiges in Ihrem Interessengebiet informiert werden.

Bestellen Sie jetzt unsere Newsletter – kostenlos und jederzeit abbestellbar


Welt des Kindes - Ausgabe 6-2018

Produktbild: Welt des Kindes - Ausgabe 6-2018
Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) (Hrsg.)

Welt des Kindes - Ausgabe 6-2018

Schwerpunktthema: Freiräume - Bildungsträume

ISBN 978-3-7841-0048-7
1. Auflage, November 2018, Geheftet, 50 Seiten
6,00
Lieferbar

Beschreibung

Liebe Leserin, lieber Leser,

»auf die Dauer ist Raum, in dem das Leben seine Spuren hinterlassen kann, ebenso elementar wie Wasser und Luft für menschliches Überleben«, soll der Autor, Philosoph und Theologe Ivan Illich einmal gesagt haben. Kinder erfahren den Raum, seine Dimensionen und Richtungen, über ihren Körper und ihre Sinne.
Sie erleben, erobern und meiden Raum auf vielfältige Weise. Raumerfahrung ist eine wichtige Voraussetzung für ihre motorische, kognitive, emotionale und soziale Entwicklung - und ein wesentliches Bildungspotenzial. Räume in der Kindertageseinrichtung können Kindern ein breites Erfahrungsspektrum
bieten, das über das Raumerleben hinausgeht, das ihnen in ihrem familiären, häufig beengten Umfeld offensteht. Dazu bedarf es innen und außen an Räumen, in denen Kinder vielseitige Anregungen erhalten.
Spiel- und Freiräume, die sie selbst gestalten können, wo sie sich frei bewegen, die Dingwelt erforschen und selbstbestimmtes Handeln erproben können. »Die Aneignungstätigkeiten von Kindern in der Kita folgen ihren eigensinnigen Lerninteressen, ihren kommunikativen, sozialen und motorischen Bedürfnissen«, schreiben unsere Autorinnen Gerlinde Ries-Schemainda und Petra Wagner auf Seite 19.

»Darauf zu vertrauen und Kindern den Zugang zu Materialien, Räumen, Menschen in der Kita zu ermöglichen und ihnen selbst ihr Aneignungstempo und die Dauer ihrer Auseinandersetzungen zu überlassen, das ist es, was Kinder ermutigt, ihre Bewegungsbahnen auszudehnen und sich in Bildungsprozessen zu engagieren.« Dann werden unsere Kitas zu Lern-, Entwicklungs- und Spielorten, in denen Bildungsträume wahr werden und das Leben seine Spuren hinterlassen kann.

Ihre
Irene Weber, Chefredakteurin

Inhalt

Kornelia Schneider
Raumerfahrung - ein wesentliches
Bildungspotenzial
Zur Bedeutung von Raumerleben in den
ersten Lebensjahren

Fakten, Fakten, Fakten

Gerlinde Ries-Schemainda, Petra Wagner
Eigensinnige Bildungswege
Wie Kinder sich Raum und Zeit aneignen

Harald Westbeld
Gastgeber für die Kinder
Zu Besuch in einer Werkstatt-Kita

Medientipps

Ziellos durch die Gegend streifen
Interview mit Christa Preissing

Frank Jansen
Standpunkt: Ausgeträumt?

Ratgeber Recht
Bildungs- und Erziehungspartnerschaft -
Teil 2

Leiten - führen - steuern
Roland Straube
Und so verdross mich alles, was unter
der Sonne ist . . . -
Gedanken zur Burn-out-Prävention

Aufgelesen
Maren Bonacker
Vorurteile im Bilderbuch

Werkstatt
Klaus von Mirbach
Ideen, Ideen, lauter faszinierende Ideen -
wie Geschichten zu Bildern und Büchern
werden

Aufgeschnappt
Johannes Hammans
»Entlohnung in kirchlichen Einrichtungen«

Fachbücher

Termine

Kindermedien

O-Ton
»Eltern am Smartphone sind nie so richtig da«
Interview mit Astrid Carolus

Blickpunkt
Thomas Thiel
Der gute Geist von Wimmlingen
Zum 70. Geburtstag von Rotraut Susanne
Berner

KTK Aktuell