Peter Reinicke

Die Ausbildungsstätten der sozialen Arbeit in Deutschland 1899-1945

(SD 51)
Sofort lieferbar
29,80 € inkl. MwSt.
Zwischen 1899 und 1945 entstanden in Deutschland 69 Ausbildungsstätten für die soziale Berufsarbeit. Die Studie stellt die Geschichte der einzelnen Schulen und ihrer Akteurinnen und Akteure anhand von Dokumenten und Lebensbildern dar.
Ein systematischer Teil zeigt die Entwicklung der professionellen Ausbildung von der Gründung der ersten Sozialen Frauenschulen bis zur NS-Zeit, in der die Ausbildung auf die Ziele der "Volkspflege" ausgerichtet und ausgebaut wurde. Im Hauptteil werden die einzelnen Ausbildungsstätten nach ihren Standorten geordnet vorgestellt und ihre jeweils spezifische Entwicklung anhand von Trägerschaft, Lehrpersonal, Konzepten und Lehrplänen nachgezeichnet. Fotos und Dokumente veranschaulichen die vielfältige Ausbildungslandschaft in der Pionierphase professioneller sozialer Berufsarbeit
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-2131-4
EAN 9783784121314
Seiten 432
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 270
Breite 210
Ausgabename 2131-4
Verlag Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
Autor Peter Reinicke
Erscheinungsdatum 17.12.2012
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Bücher Deutscher Verein
"Fazit: Das Buch bietet wichtige Hintergrundinformationen für die Lehre an Hochschulen Sozialer Arbeit und den Fachunterricht an Fachschulen für Sozialpädagogik. Es bietet darüber hinaus eine Diskussionsgrundlage für die curriculare Gestaltung von Bachelorstudiengängen Sozialer Arbeit."
Prof. Dr. Christiane Vetter. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/14551.php, 01/2013.
Prof. Dr. Peter Reinicke lehrte bis 2011 an der Evangelischen Hochschule Berlin. Seine Fachgebiete: Sozialarbeit im Gesundheitswesen und Geschichte der Sozialarbeit.