Karina Krohn

Keine Sozialhilfe für die Vergangenheit?

Aus der Reihe Sozialhilfe und Sozialpolitik (S12)
Sofort lieferbar
25,90 € inkl. MwSt.
Die Studie untersucht das Strukturprinzip "Keine Sozialhilfe für die Vergangenheit" vor und nach der Sozialhilfereform vom 1. Januar 2005. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass unter Geltung der neuen Existenzsicherungssysteme im SGB II und SGB XII keine Abkehr von diesem Grundsatz stattgefunden hat, dass er aber durch den Übergang zu pauschalierten Leistungen erheblich eingeschränkt wurde. Davon ausgehend stellt sie die Auswirkungen des eingeschränkt fortgeltenden Prinzips auf das Sozialverwaltungs- und Sozialgerichtsverfahren dar.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-2484-1
EAN 9783784124841
Seiten 302
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 235
Breite 165
Dicke 18
Ausgabename 2484-1
Verlag Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
Autor Karina Krohn
Erscheinungsdatum 19.12.2013
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Bücher Deutscher Verein