Prof. Dr. Gernot Sydow

Kirchliches Datenschutzrecht

Datenschutzbestimmungen der katholischen Kirche - Handkommentar
Sofort lieferbar
128,00 € inkl. MwSt.
Mit dem Handkommentar Kirchliches Datenschutzrecht liegt erstmals eine Gesamtdarstellung der Spezifika und Sonderregelungen des Datenschutzrechts der katholischen Kirche vor. Schwerpunkte der Kommentierungen liegen auf den Abweichungen des kirchlichen Datenschutzrechts gegenüber der DS-GVO bzw. dem BDSG. Die Nutzer*innen erkennen auf den ersten Blick, welche Regelungen auch im kirchlichen Bereich gelten, wie die kirchlichen Eigenregelungen zu interpretieren sind und welche kirchlichen Institutionen mit Datenschutzaufgaben betraut sind.
Das Datenschutzrecht der katholischen Kirche hat aufgrund der DS-GVO und des novellierten BDSG durch das Kirchliche Datenschutzgesetz (KDG, KDG-Durchführungsverordnung) und verschiedene weitere Normen eine vollkommene Neuregelung erfahren.
Mit dem neuen Handkommentar Kirchliches Datenschutzrecht liegt erstmals eine Gesamtdarstellung der Spezifika und Sonderregelungen des Datenschutzrechts der katholischen Kirche vor.

Schwerpunkte der Kommentierungen liegen auf den Abweichungen des kirchlichen Datenschutzrechts gegenüber der DS-GVO bzw. dem BDSG. Der Nutzer erkennt auf den ersten Blick, welche Regelungen auch im kirchlichen Bereich gelten, wie die kirchlichen Eigenregelungen zu interpretieren sind und welche kirchlichen Institutionen mit Datenschutzaufgaben betraut sind.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-3308-9
EAN 9783784133089
Format Gebunden
Höhe 205
Breite 145
Ausgabename 3308-9
Herausgeber Prof. Dr. Gernot Sydow
Erscheinungsdatum 19.12.2020
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Bücher
"Die einzelnen Beiträge bieten nach einem einführenden Blick auf das Gesamtverständnis und den Zweck der jeweiligen Norm (A.) sowie auf das Verhältnis zur DS-GVO und zum BDSG (B.) eine daran anschließende, diefferenzierte und sachlich fundierte Kommentierung der jeweiligen Rechtsvorschriften, wobei auch kritisch analysierend Anfragen an die geltende Rechtslage gestellt werden. Die wissenschaftliche Fundierung entspricht stets der eines gediegenen Standardwerks. (...) Man darf diesem profunden Werk eine weite Verbreitung wünschen."

Rüdiger Althaus, Paderborn, aus: De Processibus Matrimonialibus (DPM) 29, 2022

"Eine Pflichtanschaffung für alle mit dem katholischen Datenschutzrecht Befasste. Viele der Bearbeiterinnen sind als Diözesandatenschutzbeauftragte, Verantwortliche in den kirchlichen Rechtsabteilungen und Kirchenrichter alte Bekannte - der hohe Praxisbezug der AutorInnen macht sich bezahlt."

Felix Neumann, artikel91.eu Dezember 2020