Frank Weidner, Andreas Wittrahm

PAKT

Kompetenzerhalt und soziale Teilhabe im hohen Alter durch PAKT - Präventives Alltags-Kompetenz-Training
Sofort lieferbar
25,00 € inkl. MwSt.
eBook inklusive
Die meisten Menschen haben den Wunsch nach einem möglichst langen, selbständigen und unabhängigen Leben in der eigenen Häuslichkeit sowie der Teilhabe am Leben. Im Rahmen des Modellprojekts "Präventives Alltags- Kompetenz-Training" (PAKT) wurde in NRW ein präventives Konzept aus Beratungen, Schulungen und Trainingsfür ältere Menschen entwickelt, erprobt und ausgewertet. Die Menschen wurden in ihrer Häuslichkeit besucht, ihre Bedürfnisse, Ressourcen und Risiken erfasst und daraufhin individuelle Angebote gemeinsam mit ihnen gestaltet. Im Mittelpunkt standen ihre Gesundheit, ihr Zuhause sowie ihre Aktivitäten.

Das Buch stellt kompakt die Grundlagen und Ergebnisse der gesundheitsförderlich und präventiv ausgerichteten Ansätze in PAKT vor, reflektiert sie im Licht der aktuellen Sozialpolitik und gibt Empfehlungen für zukünftige Entwicklungen.

Inklusive kostenloser E-Book Version.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-3206-8
EAN 9783784132068
Seiten 162
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 210
Breite 147
Dicke 10
Ausgabename 3206-8
Autor Frank Weidner, Andreas Wittrahm
Erscheinungsdatum 04.03.2020
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Bücher
"Der Berichtband ist übersichtlich aufgebaut und liest sich verständlich. (...) Der Einschätzungsbogen befindet sich im Anhang des Buches und könnte auch für die ergotherapeutische Diagnostik genutzt werden. (...) In der Durchführung des Projekts spielten Ergotherapeut:innen leider keine Rolle, sondern werden lediglich als Teil des interprofessionellen Netzwerks benannt. Trotzdem ist das Buch ein interessanter Einblick in ein präventives alltags- und teilhabeorientiertes Projekt auf kommunaler Ebene.

Nicola Zimmermann, Ergotherapeutin B.Sc., in: Ergotherapie Reha 60. Jg., 2021, Heft Nr. 2
Univ.-Prof. Dr. Frank Weidner, Professor für Pflegewissenschaft an der Philosophisch-
Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV), Direktor des Deutschen
Instituts für angewandte Pflegeforschung e.V. (DIP) in Köln sowie berufserfahrener
Gesundheits- und Krankenpfleger.

Prof. Dr. Andreas Wittrahm, Dr. theol., Dipl.-Psychologe, Leiter des Bereiches
Facharbeit & Sozialpolitik im Caritasverband für das Bistum Aachen e.V., Honorarprofessor
für Päd. Psychologie an der Kath. Hochschule NRW, Abteilung Köln.