Martina Pistor, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Welchen politischen Einfluss haben Wohnungslose?

Perspektiven von Martina Pistor
Sofort lieferbar
11,25 € inkl. MwSt.
Wohnungslose werden selten als politisch Handelnde adressiert. Wie sehen wohnungslose junge Menschen ihre politische Rolle selbst? Welche Handlungsfähigkeiten entwickeln sie?
Neu
Wohnungslose werden selten als politisch Handelnde adressiert. Wie sehen wohnungslose junge Menschen ihre politische Rolle selbst? Welche Handlungsfähigkeiten entwickeln sie?
Ausgehend vom politischen Selbstverständnis junger Wohnungsloser sucht Martina Pistor nach Mechanismen des Ausschlusses. Sie diskutiert die Rolle Sozialer Arbeit in der Ermöglichung wie in der Verhinderung politischer Partizipation. Daraus leitet sie Anforderungen an eine politische Soziale Arbeit ab, die die Lage wohnungsloser junger Menschen verbessern und so ihre politische Partizipation erleichtern kann.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-3680-6
EAN 9783784136806
Seiten 64
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 200
Breite 136
Dicke 5
Ausgabename 3680-6
Herausgeber:in Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.
Autor:in Martina Pistor
Erscheinungsdatum 08.05.2024
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Bücher Deutscher Verein
Martina Pistor, M.A. Soziale Arbeit, promoviert an der Hochschule Fulda im Bereich Teilhabeforschung bei Behinderung.