Jürgen Malyssek, Klaus Störch

Wohnungslose Menschen

Sofort lieferbar
26,00 € inkl. MwSt.
Die Autoren versuchen, den wohnungslosen Menschen angesichts des beschleunigten sozialen Wandels in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen wahrzunehmen, zu beschreiben und kritische Überlegungen darüber anzustellen, welchen Zumutungen und Leiden sie in ihrer Lebenswirklichkeit ausgesetzt sind.
Produktanhänge
Ein reflektierter Umgang mit Wohnungslosigkeit und Armut in der Leistungsgesellschaft ist eine Herausforderung sowohl für den kritischen Beobachter als auch für den professionellen Helfer. Es wird deshalb versucht, den wohnungslosen Menschen angesichts des beschleunigten sozialen Wandels in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen wahrzunehmen, zu beschreiben und kritische Überlegungen darüber anzustellen, welchen Zumutungen und Leiden sie in ihrer Lebenswirklichkeit ausgesetzt sind.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-3167-2
EAN 9783784131672
Seiten 294
Format Kartoniert/Broschiert
Ausgabename 3167-2
Verlag Lambertus-Verlag GmbH
Autor Jürgen Malyssek, Klaus Störch
Erscheinungsdatum 16.12.2020
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Bücher
Jürgen Malyssek, Industriekaufmann, Schriftsetzer, Dipl.-Sozialpädagoge, Sozialtherapeut, bis 2005 Sozialarbeiter und Fachreferent für Wohnungslosenhilfe, Armut und Soziale Sicherung, Schuldnerberatung beim Caritasverband Limburg. Weitere Schwerpunkte: Kritische Sozialarbeit, Gesellschaftliche Ausgrenzung, Armut in der Literatur.

Klaus Störch, Sozialversicherungsfachangestellter, Dipl.-Pädagoge, EFQMAssessor, Leiter im Haus Sankt Martin am Autoberg, einer Einrichtung der Wohnungslosenhilfe des Trägers Caritasverband Main-Taunus. Bürgerschaftliches Engagement: Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Flörsheim-Hochheim, Kommunalpolitiker in Flörsheim am Main.