Freiburger Kommentar MAVO einschließlich KAGO - inkl. elektronischer Version

Freiburger Kommentar zur Rahmenordnung für eine Mitarbeitervertretungsordnung einschließlich Kirchliche Arbeitsgerichtsordnung (KAGO)
Titel wird neu gedruckt und schnellstmöglich nachgeliefert.
Artikel vorbestellbar
89,00 € inkl. MwSt.
inkl. Online-Zugang
Alle Bestimmungen der (Rahmen-)MAVO ausführlich kommentiert und fortlaufend aktualisiert

– Änderungen in der kirchlichen und staatlichen Gesetzgebung und die Fortentwicklung in Rechtsprechung und Literatur werden zeitnah in die Kommentierung eingearbeitet.

– Der regelmäßige Beitrag „Aktuelles“ gibt Ihnen einen Überblick über wichtige Entscheidungen aus dem Bereich der Mitbestimmung bzw. zum Individualarbeitsrecht, die für die tägliche MAV-Arbeit von Nutzen sind.

– Ausführliche Erläuterungen aller praxisrelevanten Regelungen der KAGO, Anträge zu den kirchenarbeitsrechtlichen Verfahren sowie eine Übersicht zu den Urteilen ergänzen nach und nach das Werk.

– Ausführliche Materialien und Mustertexte zur Wahl der Mitarbeitervertretung erleichtern die Vorbereitung und Durchführung.

– Mit dem für Sie kostenlosen Zugang zur digitalen Version für Desktop, Laptop und Smartphone können Sie jederzeit und von überall mobil arbeiten und haben Zugriff auf das gesamte kollektive Arbeitsrecht in Kirche und Caritas.

Nur zur Fortsetzung bestellbar (mindestens 1 Jahr).

Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-2421-6
EAN 9783784124216
Seiten 1300
Format Ordner (Pappe)
Höhe 210
Breite 148
Dicke 100
Ausgabename 400600
Verlag Lambertus-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum 01.07.2021
Lieferzeit 3-5 Tage
Norbert Beyer, Abteilungsleiter Arbeitsrecht und Sozialwirtschaft im Deutschen Caritasverband, Freiburg.
Willi Frank, Erzbischöfliches Ordinariat, Freiburg.
Dr. Hans-Günther Frey, Bonn.
Wolfgang Hammerl, Bischöfliches Ordinariat Limburg.
Matthias Müller, Bischöfliches Generalvikariat Trier.
Dr. jur. Wilma Schulze, Caritasverband für das Bistum Essen.
Martin Simon, Caritasverband für das Bistum Essen.
Reiner Sroka, Bistum Augsburg.
Prof. Dr. Gregor Thüsing, Bonn.
Claudia Tiggelbeck, Bistum Essen.
Prof. Dr. Jacob Joussen, Bochum.