Daniel Kieslinger, Judith Owsianowski

Inklusive Kinder- und Jugendhilfe

Finanzierung, Organisationsentwicklung, Qualität
Sofort lieferbar
26,00 € inkl. MwSt.
Die Gestaltung inklusiver Organisationsstrukturen verlangt ein Umdenken: Nicht die Logiken des Systems stehen im Mittelpunkt, sondern der individuelle Bedarf der Adressat*innen. Dies betrifft freie wie öffentliche Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Eingliederungshilfe.
Der Sammelband fokussiert angesichts der vielfältigen Handlungsbedarfe verschiedene Fragestellungen
Produktanhänge
Durch das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) wurde der Weg in eine inklusive Leistungserbringung für alle jungen Menschen geebnet. Dies wird nicht nur Auswirkungen auf die Leistungserbringung sondern auch auf die Organisations- und Finanzierungsstrukturen in diesem Feld haben.
Die Gestaltung inklusiver Organisationsstrukturen verlangt ein Umdenken: Nicht die Logiken des Systems stehen im Mittelpunkt, sondern der individuelle Bedarf der Adressat*innen. Dies betrifft freie wie öffentliche Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Eingliederungshilfe.
Der Sammelband fokussiert angesichts der vielfältigen Handlungsbedarfe u. a. folgende Fragestellungen:
– Was ist notwendig, um inklusive Leistungserbringung zu ermöglichen und sie effektiv wie auch effizient zu refinanzieren?
– Welche strukturellen und rechtlichen Instrumente stehen zur Verfügung, damit inklusive Leistungsangebote formuliert und weiterentwickelt werden können?
– Welche Bedingungen haben innovative Praxisansätze gelingen lassen und welche waren dabei hinderlich?
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-3609-7
EAN 9783784136097
Seiten 348
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 210
Breite 147
Dicke 24
Ausgabename 3609-7
Herausgeber/-in Daniel Kieslinger, Judith Owsianowski
Erscheinungsdatum 20.06.2023
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Set
Daniel Kieslinger ist stellvertretender Geschäftsführer des Bundesverbandes Caritas Kinder- und Jugendhilfe (BVkE) und Leitung des Modellprojekts Inklusion jetzt!

Judith Owsianowski ist Referentin im Evangelischen Erziehungsverband, stellvertretende Leitung des Modellprojekts Inklusion jetzt! sowie Leitung des Projekts Wegweiser Verfahrenslots*innen.