Corinna Oswald, Janina Meeß

Methodenhandbuch Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien

Noch nicht erschienen. Ihre Bestellung wird reserviert.
Artikel vorbestellbar
25,00 € inkl. MwSt.
Die Autorinnen stellen Arbeitsmaterialien für Einzel-, Gruppen- und Familiensettings vor, die sich während ihrer langjährigen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bewährt haben. Die Methoden beschäftigen sich mit Themen wie Kennenlernen, Abschied, Selbstbild und -wahrnehmung, Gefühle, Biografie, Familie, suchtbelastete Elternteile, Suchtprävention usw. Ergänzend dazu werden Vorschläge für Freizeitaktivitäten in der Gruppe genannt und aufgezeigt, wann und wie Elternberatung durchgeführt werden kann.
eBook inklusive
Kinder und Jugendliche, die in suchtbelasteten Familien und Lebensgemeinschaften aufwachsen, weisen ein besonders hohes Risiko auf, später selbst eine Abhängigkeitserkrankung und/oder eine andere psychische Störung zu entwickeln.
Um dieser Dynamik entgegenzuwirken finden sich in diesem Arbeitsbuch für PraktikerInnen, die mit suchtbelasteten Familien arbeiten, Maßnahmen der selektiven Prävention und teils auch der therapeutischen Intervention.
Die Autorinnen stellen Arbeitsmaterialien für Einzel-, Gruppen- und Familiensettings vor, die sich während ihrer langjährigen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bewährt haben. Die Methoden beschäftigen sich mit Themen wie Kennenlernen, Abschied, Selbstbild und -wahrnehmung, Gefühle, Biografie, Familie, suchtbelastete Elternteile, Suchtprävention usw. Ergänzend dazu werden Vorschläge für Freizeitaktivitäten in der Gruppe genannt und aufgezeigt, wann und wie Elternberatung durchgeführt werden kann.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-3409-3
EAN 9783784134093
Seiten 240
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 210
Breite 150
Dicke 15
Ausgabename 3409-3
Verlag Lambertus-Verlag GmbH
Autor Corinna Oswald, Janina Meeß
Erscheinungsdatum 15.12.2021
Lieferzeit 3-5 Tage
Produktgruppe Set
"Das Buch von PraktikerInnen für PraktikerInnen kommt zum richtigen Zeitpunkt, da derzeit gerade eine Arbeitsgruppe im Auftrag des Deutschen Bundestages Vorschläge erarbeitet, wie die Bundesregierung Hilfen für Kinder psychisch kranker und suchtkranker Eltern organisieren und finanzieren kann. Die AutorInnen geben, gestützt auf langjährige Erfahrungen, ganz konkrete methodische und inhaltliche Anregungen wie Einzel-, Gruppen-und Familienangebote für Kinder und Jugendliche suchtkranker Eltern durchgeführt werden können. Das Thema FASD könnte in Zukunft noch ausführlicher Berücksichtigung finden."
Annemarie Jost. Rezension vom 14.06.2019 zu: Corinna Oswald, Janina Meeß: Methodenhandbuch Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/25427.php, Datum des Zugriffs 24.06.2019.

"Wenn Eltern süchtig sind - Chance für Kinder auf ein glückliches Leben" - von Heike Jungmann in Saarbrücker Zeitung, 13.02.2019, https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/neunkirchen/neunkircher-expertinnen-schreiben-methodenhandbuch-fuer-kinder-aus-suchtfamilien_aid-36753231