Stefan Gillich, Rolf Keicher

Ohne Wohnung in Deutschland

Armut, Migration und Wohnungslosigkeit
Sofort lieferbar
19,90 € inkl. MwSt.
eBook inklusive
Produktanhänge
In Deutschland fehlen eine Million Wohnungen - mit steigender Tendenz.
Die schwieriger werdende Wohnraumversorgung einkommensarmer Menschen resultiert aus wesentlichen Umbrüchen der sozialen Sicherungssysteme der letzten Jahre, die bei Weitem noch nicht abgeschlossen sind. Damit verändern sich auch die Anforderungen an die Mitarbeitenden der Wohnungsnotfallhilfe kontinuierlich.

Dieses Buch legt Beiträge zu einzelnen Aspekten vor und zeigt Lösungsansätze auf, um mit komplexer werdenden Hilfesituationen umzugehen und die Hilfe mit und für Menschen in sozialen Notlagen bedarfsorientiert zu entwickeln.

Inklusive kostenloser E-Book-Version.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-3016-3
EAN 9783784130163
Seiten 344
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 210
Breite 150
Dicke 20
Ausgabename 3016-3
Verlag Lambertus-Verlag GmbH
Herausgeber Stefan Gillich, Rolf Keicher
Erscheinungsdatum 02.11.2017
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Bücher
"Das Buch bietet einen sehr fundierten gut leserlichen Einblick, Anregungen und Denkanstöße für Wissenschaftler/innen, Praktiker/innen und Studierende insbesondere aus dem Feld Sozialer Arbeit, die sich mit der Thematik befassen und vertieft auseinandersetzen wollen." Christian Stark in: socialnet Rezensionen, https://www.socialnet.de/rezensionen/23676.php, ISSN 2190-9245
Keicher, Rolf
Referent im Arbeitsfeld Wohnungsnotfall- und Straffälligenhilfe bei Diakonie Deutschland - Evangelischer Bundesverband, kooptiertes Mitglied im Vorstand des Evangelischen Bundesfachverbandes EBET.

Gillich, Stefan
Dipl.-Pädagoge, Dipl.-Sozialpädagoge, Bereichsleitung Existenzsicherung und Armutspolitik, Gemeinwesendiakonie in der Diakonie Hessen, Stellvertretender Vorsitzender des Evangelischen Bundesfachverbandes EBET, Frankfurt am Main.