Inge Maier-Ruppert, Margot Dasbach, Cornelia Feist, Martina Feulner, Annegret Reipricht, Martina Schäfer, Angelika Sennlaub

Reinigen in Sozialen Einrichtungen und Diensten

Leitlinie für das Reinigungsmanagement
Sofort lieferbar
34,90 € inkl. MwSt.
Die Leitlinie führt in die Thematik der professionell durchgeführten Reinigungsdienstleistungen in sozialen Einrichtungen ein. Ausgehend von den Begriffen Reinigung in der professionellen Hauswirtschaft und Basishygiene werden für offene, ambulante bis stationäre Einrichtungen und Dienste die Bedeutung der Reinigung und ihre Umsetzung vorgestellt.
Neu
Die Leitlinie führt in die Thematik der professionell durchgeführten Reinigungsdienstleistungen in sozialen Einrichtungen ein. Das Management der Reinigung von Gebäuden, Räumen und ihrer Ausstattung ist in sozialen Einrichtungen und Diensten eine Aufgabe, die von Angehörigen verschiedener Berufsgruppen wahrgenommen wird.
Das vorliegende Buch richtet sich an alle, die für die Reinigung verantwortlich sind. Welcher Berufsgruppe diese im Einzelnen angehören, tritt in den Hintergrund: Aufgezeigt wird, was im Rahmen des professionellen Reinigungsmanagements in sozialen Einrichtungen und Diensten überlegt und umgesetzt werden muss.
Das Fachbuch soll als Impulsgeber und Nachschlagewerk dienen. Ausgehend von den Begriffen Reinigung in der professionellen Hauswirtschaft und Basishygiene werden für offene, ambulante bis stationäre Einrichtungen und Dienste die Bedeutung der Reinigung und ihre Umsetzung vorgestellt.
Zielgruppen sind Einrichtungsleitungen, auch wenn es nicht ihre Kernaufgabe ist, für Reinigungsleistungen zu sorgen. Zudem hauswirtschaftliche Betriebsleitungen, Teilbereichsverantwortliche, Aus- und Weiterbildungsanbieter für Meister*innenkurse und Lehrtätige an Fachakademien, wie auch selbständige Anbieter*innen von Reinigungsdienstleistungen und Ambulante Dienste.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-3045-3
EAN 9783784130453
Seiten 260
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 295
Breite 210
Dicke 18
Ausgabename 3045-3
Autor/-in Inge Maier-Ruppert, Margot Dasbach, Cornelia Feist, Martina Feulner, Annegret Reipricht, Martina Schäfer, Angelika Sennlaub
Erscheinungsdatum 24.04.2023
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Bücher
"Unentbehrliches Nachschlagewerk

[...] Dieses Buch führt durch den Dschungel an Vorschriften und bietet Einrichtungsleitungen, Reinigungsdienstleistern und anderen Verantwortlichen einen praktischen Leitfaden für professionelle Reinigung. [...] Hohes fachliches Niveau garantiert die Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft, die dieses Werk herausgibt. Auch hat sie ein kompetentes Autor:innen-Team beauftragt, um die verschiedenen Teilbereiche fachgerecht abzudecken. Deren Professionalität macht es zu einem unentbehrlichen Nachschlagewerk für alle sozialen Einrichtungen und Dienste."

Heike Schäfer, Gesundheits-Coach, Erding, aus: neue caritas 11/2023

"[...] sollte das Buch in keinem Team fehlen. Schließlich ist es einerseits ein perfekter Leitfaden für die Organisation des Reinigungsmanagements und dient zudem als Nachschlagewerk um Wissenslücken aufzufüllen. [...] [Es] ist vor allem deshalb ein wichtiges Buch für Kindertageseinrichtungen, weil ein gereinigter, geordneter Raum eine Voraussetzung für Wohlbefinden ist und die Basis für eine gelungene pädagogische Arbeit."

Gernot Körner, 09.08.2023, aus: https://spielen-und-lernen.online/medien/buchbesprechungen/reinigen-in-sozialen-einrichtungen/

"Der neue Band „Reinigen in sozialen Diensten und Einrichtungen“ ist ein gut lesbares, inhaltsreiches Kompendium über die Ziele und Methoden von Sauberhaltung, Wertestabilisierung und Hygiene von Räumen und Gebäuden mit sozialer Zwecksetzung. Dass Reinigen mehr als Putzen ist, wird auf Schritt und Tritt deutlich, weil die Autorinnen die Reinigungsarten und die Reinigungsverfahren nicht nur als technische und chemische Vorgänge betrachten, sondern sie jenseits ihres ökotrophologischen Sachverstands auch unter humanwissenschaftlichen, also psychologischen, kommunikativen, sozialarbeitlichen, pädagogischen und rechtlichen Gesichtspunkten begreifen. Das Reinigen von Sozialeinrichtungen erfährt mit dieser Schrift einen Professionalisierungs-Schub."

Prof. Kurt Witterstätter, aus: https://www.socialnet.de/rezensionen/30771.php