Georg Theunissen

Empowerment - Wegweiser für Inklusion und Teilhabe behinderter Menschen

Eine Einführung in Heilpädagogik und Soziale Arbeit
Sofort lieferbar
35,00 € inkl. MwSt.
Das Buch versteht sich als eine Einführung in die Theorie und Praxis des Empowerment-Konzepts unter besonderer Berücksichtigung von Menschen mit Lernschwierigkeiten und komplexen Beeinträchtigungen. Fokussiert werden Bereiche der Heilpädagogik und Sozialarbeit (z. B. Elternarbeit, Wohnen, Arbeit), Schulpädagogik (Unterricht) und Erwachsenenbildung.
Neuauflage | eBook inklusive
Empowerment repräsentiert die Stimme der Betroffenen und betrachtet Menschen mit Behinderungen als „Expert*innen in eigener Sache“. Das Konzept gilt somit als Wegweiser zeitgemäßer Behindertenarbeit. Ohne Empowerment sind Leitprinzipien wie Inklusion und Teilhabe behinderter Menschen am gesellschaftlichen Leben bloße Schlagwörter.
Das Buch versteht sich als eine Einführung in die Theorie und Praxis des Empowerment-Konzepts unter besonderer Berücksichtigung von Menschen mit Lernschwierigkeiten und komplexen Beeinträchtigungen. Fokussiert werden Bereiche der Heilpädago- gik und Sozialarbeit (z. B. Elternarbeit, Wohnen, Arbeit), Schulpädagogik (Unterricht) und Erwachsenenbildung.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-3532-8
EAN 9783784135328
Seiten 336
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 230
Breite 160
Dicke 26
Ausgabename 3532-8
Verlag Lambertus-Verlag GmbH
Autor Georg Theunissen
Erscheinungsdatum 01.08.2022
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Set
"... Mit dem Werk gelingt dem Autor erneut die Entmystifizierung des Leitgedankens Empowerment [...]. ... Das Buch bietet verschiedenen Lesergruppen aus Theorie und Praxis eine Grundlage für die eigene Auseinandersetzung mit den Begriffen Inklusion und Integration. ..."
Teilhabe. Die Fachzeitschrift für Lebenshilfe. Juni 2009. Das Buch resenzierte Prof. Dr. Werner Schlummer. (zur Vorauflage)
Georg Theunissen, Prof. Dr., Diplom-Pädagoge und Heilpädagoge, ist Ordinarius für Geistigbehindertenpädagogik am Institut für Rehabilitationspädagogik an der Martin-Lutheruniversität Halle-Wittenberg, Studium der Erziehungswissenschaften, Heil- und Sonderpädagogik in Köln. Acht Jahre Leitung einer großen Behinderteneinrichtung, fünf Jahre Professor für Heilpädagogik an der KFH Freiburg