Mechthild Bereswil

Hat Soziale Arbeit ein Geschlecht?

Antworten von Mechthild Bereswill - Aus der Reihe Soziale Arbeit kontrovers
Sofort lieferbar
7,50 € inkl. MwSt.
"Gender Studies" als angeblich rein akademische, praxisferne Konzepte stehen aktuell im Fokus medialer und populistischer Kritik. Dagegen zeigt Mechthild Bereswill, wie die Kategorie "Geschlecht" sehr konkret die Verhältnisse in der Sozialen Arbeit strukturiert - auf der Ebene der Fachkräfte, der Adressat/innen und der Organisationen. Sie betrachtet die Diskussion um "mehr Männer in die Soziale Arbeit" durch verschiedene "Theoriebrillen" und erläutert damit anschaulich die gängigen geschlechtertheoretischen Ansätze und ihren Nutzen für das Professionsverständnis der Sozialen Arbeit.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-2934-1
EAN 9783784129341
Seiten 64
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 200
Breite 135
Ausgabename 2934-1
Verlag Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
Autor Mechthild Bereswil
Erscheinungsdatum 15.09.2016
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Bücher Deutscher Verein
Prof. Dr. Mechthild Bereswill lehrt Soziologie sozialer Differenzierung und Soziokultur am Institut für Sozialwesen der Universität Kassel.