Dieter Kulke, Iris Kohlfürst, Michael Leupold, Frank Como-Zipfel

Ethische Fallreflexion für die Praxis sozialer Berufe

Noch nicht erschienen (ca.-Preis) - Ihre Bestellung wird reserviert.
Artikel vorbestellbar
28,00 € inkl. MwSt.
Die Publikation thematisiert die methodische Reflexion und professionelle Bearbeitung ethischer Fragestellungen in der Praxis sozialer Berufe. Sie umfasst drei Ebenen: konzeptionelle Zugänge ethischer Fallreflexion, empirische Erkenntnisse sowie die Anwendung konkreter Verfahren in Lehre und Praxis.
NEU | eBook inklusive
Die Publikation thematisiert die methodische Reflexion und professionelle Bearbeitung ethischer Fragestellungen in der Praxis sozialer Berufe. Sie umfasst drei Ebenen: konzeptionelle Zugänge ethischer Fallreflexion, empirische Erkenntnisse sowie die Anwendung konkreter Verfahren in Lehre und Praxis. Damit werden Lehrende, Studierende und Praktiker:innen der Sozialen Arbeit, Pädagogik, Pflege, Heilpädagogik, Psychologie und anderer psychosozialer Professionen angesprochen.
Als eine der ersten deutschsprachigen Publikationen widmet sich das Buch praxisorientiert der konkreten ethischen Fallbearbeitung, Fallberatung und Entscheidungsfindung – auf der Grundlage von Konzepten und empirischen Befunden.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-3518-2
EAN 9783784135182
Seiten 220
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 210
Breite 150
Ausgabename 3518-2
Verlag Lambertus-Verlag GmbH
Herausgeber Dieter Kulke, Iris Kohlfürst, Michael Leupold, Frank Como-Zipfel
Erscheinungsdatum 01.12.2022
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Set
FH-Prof. Dr. Iris Kohlfürst ist FH-Professorin für Ethik und Methoden der Sozialen Arbeit an der Fachhochschule Oberösterreich, Campus Linz.

Prof. Dr. Dieter Kulke ist Professor für Soziologie an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt.

Prof. Dr. Michael Leupold ist Professor für Theorien und Methoden Sozialer Arbeit an der Hochschule Hamburg.

Prof. Dr. Frank Como-Zipfel ist Professor für Sozialpädagogische Methoden an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt.