Bruno Schrage, Leonie Jedicke, Anna Kohlwey, Boris Krause, Martin Stockmann

Wert mal praktisch

Christliche Caritaskultur professionell gestalten
Sofort lieferbar
22,00 € inkl. MwSt.
Das Verhältnis zwischen Arbeitgebern und Mitarbeitenden besteht aus gegenseitigen Erwartungen und Verpflichtungen, in Caritas und Diakonie befinden sich diese seit längerer Zeit im Wandel. Das Buch enthält eine theoretische Hinführung zum Thema, praktische Handreichungen sowie Arbeitsmaterialien für christlich geprägte Einrichtungen.
NEU | eBook inklusive
Produktanhänge
Das Verhältnis zwischen Arbeitgebern und Mitarbeitenden besteht aus einem Geflecht gegenseitiger Erwartungen und Verpflichtungen. Aufgrund des kirchlichen Charakters der Caritas und der Diakonie ist das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmenden durch spezifische Spielregeln geprägt. Die Ausbalancierung dieser gegenseitigen Erwartungen und Verpflichtungen befindet sich seit längerer Zeit in einem grundsätzlichen Wandel. Das Buch beschreibt Grundlagen für diesen notwendigen Aufbruch und nimmt sich dieser Aufgabe aus einer praktischen Perspektive an. Im ersten Teil unterstreicht das Autorenteam in einer theoretischen Hinführung die Bedeutung dieses Themas. Im zweiten Teil werden bestehende Handreichungen und Arbeitsmaterialien, die in verschiedenen Einrichtungen entwickelt und bereits erprobt wurden, kurz vorgestellt.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7841-3470-3
EAN 9783784134703
Seiten 90
Format Kartoniert/Broschiert
Höhe 210
Breite 148
Ausgabename 3470-3
Verlag Lambertus-Verlag GmbH
Herausgeber Bruno Schrage, Leonie Jedicke, Anna Kohlwey, Boris Krause, Martin Stockmann
Erscheinungsdatum 19.04.2022
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Set
Bruno Schrage, Dipl. Theologe, Dipl. Caritaswissenschaftler, Referent für Caritaspastoral und Grundsatzfragen im Diözesan-Caritasverband Köln e. V., Mitglied der Kommission für Caritasprofil des Deutschen Caritas Verbandes e. V.

Leonie Jedicke, Dipl. Mineralogin, Religionspädagogin, Referentin Kompetenz- und Profilbildung im Diözesan-Caritasverband Paderborn e. V.

Anna Kohlwey, Magister Theologie, Referentin für Theologie, Internationales und Nachhaltigkeit im Diözesan-Caritasverband für Aachen e. V., Geschäftsführung Diözesanes Ethikkomitee.

Dr. Boris Krause, Dipl. Theologe, Theologischer Referent im Diözesan-Caritasverband Münster e.V., Geschäftsführer des Ethikforums im Bistum Münster.

Martin Stockmann, Dipl. Sozialarbeiter, Referent für Suchtberatung und Ehrenamt im Diözesan- Caritasverband Essen e. V.