Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelles aus der Rechtsprechung und Gesetzgebung zum Jahresbeginn - was ist zu tun?

Webinar

In der täglichen Personalarbeit ist aktuelles Wissen unabdingbar. In dem Webinar erfahren Sie alles über den aktuellen Stand der zum Jahreswechsel geplanten neuen arbeitsrechtlichen Gesetze sowie über die im Laufe des neuen Jahres zu erwartenden Neuregelungen wie z.B. den Änderungen im Arbeitszeitrecht und der geplanten "Familienstartzeit". Außerden werden Sie über die aktuelle Rechtsprechung insbesondere des Bundesarbeitsgerichts zu den sich in der Praxis derzeit stellenden arbeitsrechtlichen Problemen und Fragen informiert: insbesondere zum Umgang mit Krankheit im Arbeitsverhältnis, dem Urlaubsrecht, dem Kündigungsrecht, dem Beschäftigtendatenschutz und dem Befristungsrecht.

Referent: Dr. Peter Rambach, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Autor
Dr. Fettweis & Sozien

Termin

23. Januar 2024  (10:00 Uhr - 12:00 Uhr*)

*inkl. Fragerunde im Chat

€ 129,- (zzgl. MwSt.)


Dienstplangestaltung nach den AVR

Grundlagenwebinar in zwei Modulen

Für eine sinnvolle und effiziente Personaleinsatzplanung ist er unumgänglich: der Dienstplan.

Er soll nach Möglichkeit die individuellen Wünsche der Beschäftigten berücksichtigen, den dienstlichen und betrieblichen Belangen gerecht werden und dabei noch allen rechtlichen Anforderungen genügen. Oftmals stellt die Dienstplangestaltung somit Vorgesetzte vor ungeahnte Herausforderungen.

Unser Seminar vermittelt Ihnen die notwendigen Detailkenntnisse der betreffenden Rechtsvorschriften, einschließlich der Beteiligungsrechte der MAVO.


Referentin: Ruth Böckmann-Beeker,Dozentin, Fachautorin und Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht

Termin

Modul 1: 05. Februar 2024 (09:00 Uhr - 12:30 Uhr*)
Modul 2: 07. Februar 2024 (09:00 Uhr - 12:30 Uhr*)

*inkl. Pausen

 

€ 398,- (zzgl. MwSt.)


Eingruppierung nach den AVR-Caritas

AVR-Grundlagenwebinar in drei Modulen

Das rechtskonforme Eingruppieren von Beschäftigten nach den AVR-Caritas ist in der Praxis oft mit großen Unsicherheiten verbunden. Die Online-Schulung greift in drei Modulen diese Problematik auf. Es werden die unbestimmten Rechtsbegriffe nach den einzelnen Anlagen (2, 31/32, und 33) für die jeweiligen Bereiche Verwaltung, Pflege, Sozial- und Erziehungsdienst der Arbeitsvertragsrichtlinien kompakt sortiert und erläutert.


Referentin: Simone Küster, Fachanwältin für Arbeitsrecht, PIW Training & Beratung GmbH, Fachautorin

Termin

Modul 1: 19. Februar 2024 (09:00 - ca. 12:30 Uhr*)
Modul 2: 20. Februar 2024  (13:30 - ca. 17:00 Uhr*)
Modul 3: 22. Februar 2024  (09:00 - ca. 12:30 Uhr*)

*inkl. Pausen

€ 590,- (zzgl. MwSt.)


Arbeitsrecht in Krisenzeiten

Webinar in zwei Modulen

Viele caritative Rechtsträger stehen vor schwierigen wirtschaftlichen Herausforderungen. Insbesondere Krankenhausträger und Pflegeeinrichtungen sind aufgrund unkalkulierbarer gesetzlicher Rahmenbedingungen, Personalmangels und zunehmend schwierig werdender Refinanzierungen gezwungen, auch an die Stilllegung bzw. Einschränkung von Einrichtungen oder deren Übertragung im Rahmen einer Sanierung zu denken. Die arbeitsrechtlichen Fragestellungen in dieser Situation sind komplex. Ein fundiertes Verständnis und proaktive Maßnahmen können helfen, das rechtliche und wirtschaftliche Risiko zu minimieren. Die verantwortlichen Entscheidungsträger in den Unternehmen, aber auch die Mitarbeitervertretungen sollten diese daher bereits im Vorfeld ebenso wie bei der konkreten Planung und Gestaltung von Restrukturierungsmaßnahmen mitdenken und -berücksichtigen. 
Das Seminar gibt einen Überblick über

  1. Vorbereitung und Voraussetzungen betriebsbedingter Kündigungen
  2. Verfahren der Massenentlassungsanzeige
  3. Beteiligung der Mitarbeitervertretungen, Anhörung und Mitberatung, Sozialplan
  4. Einrichtungsspezifische Regelungen nach § 14 AK-Ordnung
  5. arbeitsrechtlichen Besonderheiten in einer Insolvenz
  6. "Best Practice" Tipps zur Planung und Vorbereitung von Umstrukturierungen

Das Seminar wendet sich an Personalverantwortliche, Geschäftsführer*innen und Vorstände sowie MAVen, deren Einrichtungen auf eine Krisensituation reagieren müssen oder die sich proaktiv auf den Ernstfall vorbereiten wollen.


Referenten: Magdalena Fauth, Dr, Jörg Vogel Fachanwälte mit Restrukturierungserfahrung,  Arbeitsrecht, Dozenten, Fachautoren
Kaiser & Sozien Partnerschaft mbB 

Termin

Modul 1: 04. März 2024 (09:00 - ca. 12:30 Uhr*)
Modul 2: 05. März 2024  (09:00 - ca. 12:30 Uhr*)

*inkl. Pausen

€ 390,- (zzgl. MwSt.)


AVR-Kompakt

AVR-Grundlagenwebinar in drei Modulen

Sie sind neu in der Personalabteilung oder Mitarbeitervertretung einer Caritas-Einrichtung und die Systematik und Inhalte der AVR sind Ihnen noch fremd? Sie übernehmen als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt arbeitsrechtliche Mandate aus dem Bereich der Caritas? Dann sind Sie hier genau richtig. Diese Online-Schulung verschafft Ihnen in drei Modulen einen kompakten Überblick über die Grundlagen und die Besonderheiten des tariflichen Arbeitsrechts für die Einrichtungen der Caritas.


Referenten: Jörn Wiedmann, Dozent, Fachautor und Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht, Stefanie Hock, Dozentin, Fachautorin und Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht

März-Termin 2024

Modul 1: 12. März 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 2: 19. März 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 3: 26. März 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)

*inkl. Pausen

€ 590,- (zzgl. MwSt.)

→ Vertiefungsseminare hierzu:
Eingruppierung - Arbeitszeit - Fehlzeiten 


Fehlzeiten - Urlaub, Krankheit und Abwesenheitszeiten im Arbeitsrecht

AVR-Vertiefungswebinar in zwei Modulen

Fehlzeiten von Mitarbeitern stellen viele Dienstgeber mitunter vor organisatorische, wirtschaftliche und rechtliche Herausforderungen. Das gilt primär für krankheitsbedingte Fehlzeiten, betrifft aber auch andere Abwesenheitszeiten von Mitarbeitenden wie bspw. Mutterschutz und Elternzeit, Urlaub oder Sonderurlaub sowie Pflege- und Familienpflegezeit. In dem Seminar werden die verschiedenen  Fehlzeiten, ihre jeweiligen Voraussetzungen und Auswirkungen der einzelnen Fälle auf die Ansprüche der Mitarbeitenden nach Maßgabe der AVR vorgestellt. Zudem werden verschiedene Instrumente vorgestellt, um insbesondere auf eine Zunahme krankheitsbedingter Fehlzeiten zu reagieren.

Referent: Sebastian Witt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Dozent, Fachautor

Termin

Modul 1: 16. April 2024 (09:00 Uhr - ca. 12:30 Uhr*)
Modul 2: 18. April 2024 (09:00 Uhr - ca. 12:30 Uhr*)

*inkl. Pausen

€ 390,- (zzgl. MwSt.)


Grundlagen des Arbeits- und Tarifrechts für kirchlich-caritative Einrichtungen und Dienste (AVR-Caritas)

Zweitägiges AVR-Grundlagenseminar

Referent: Jörn Wiedmann, Dozent, Fachautor und Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht.

 Termin

  • 16. - 17. April 2024 in Köln


€ 750,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
(bitte bei der Anmeldung vermerken)
€ 790,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt. und ggf. Übernachtung)


Arbeitsrecht für Führungskräfte

Auf Führungskräfte zugeschnittes Grundlagenseminar

Referent: Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Dozent, Fachautor.

Termin

  • 17. April 2024 in Mannheim


€ 390,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
(bitte bei der Anmeldung vermerken)
€ 420,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)


MAVO-Recht für Dienstgeber

Grundlagenseminar

Referent: Dr. Martin Fuhrmann, Rechtsanwalt, Verband der Diözesen Deutschlands (VDD), Bonn

Termin

  • 18. April 2024 in Mannheim


€ 390,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
(bitte bei der Anmeldung vermerken)
€ 420,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)


Arbeitszeit, Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft

AVR-Vertiefungswebinar in 3 Modulen

Die korrekte Umsetzung der Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes sowie der komplexen AVR Caritas-Regelungen stellt Einrichtungen stets vor große Herausforderungen. Erschwerend kommt hinzu, dass für unterschiedliche Berufsgruppen teilweise unterschiedliche Regelungen zu beachten sind. Das Webinar vermittelt Ihnen einen systematischen Überblick über die geltenden Regelungen und die Rechtsprechung.


Referent: Jörn Wiedmann, Dozent, Fachautor und Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht.

 

Termin

Modul 1: 14. Mai 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 2: 15. Mai 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 3: 16. Mai 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)

*inkl. Pausen

€ 590,- (zzgl. MwSt.)

Arbeitszeit, Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft

AVR-Vertiefungsseminar in 3 Modulen

Die korrekte Umsetzung der Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes sowie der komplexen AVR Caritas-Regelungen stellt Einrichtungen stets vor große Herausforderungen. Erschwerend kommt hinzu, dass für unterschiedliche Berufsgruppen teilweise unterschiedliche Regelungen zu beachten sind. Das Webinar vermittelt Ihnen einen systematischen Überblick über die geltenden Regelungen und die Rechtsprechung.


Referent: Jörn Wiedmann, Dozent, Fachautor und Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht.

 

Termin

  • 14. - 15. Mai 2024 in Fulda

*inkl. Pausen


€ 750,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
(bitte bei der Anmeldung vermerken)
€790,- Normalpreis 
(jeweils zzgl. MwSt. und ggf. Übernachtung


AVR-Kompakt

AVR-Grundlagenwebinar in drei Modulen

Sie sind neu in der Personalabteilung oder Mitarbeitervertretung einer Caritas-Einrichtung und die Systematik und Inhalte der AVR sind Ihnen noch fremd? Sie übernehmen als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt arbeitsrechtliche Mandate aus dem Bereich der Caritas? Dann sind Sie hier genau richtig. Diese Online-Schulung verschafft Ihnen in drei Modulen einen kompakten Überblick über die Grundlagen und die Besonderheiten des tariflichen Arbeitsrechts für die Einrichtungen der Caritas.

Referenten: Jörn Wiedmann, Dozent, Fachautor und Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht, Stefanie Hock, Dozentin, Fachautorin und Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht 

Juni-Termin 2024

Modul 1: 05. Juni 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 2: 11. Juni 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 3: 19. Juni 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)

*inkl. Pausen

€ 590,- (zzgl. MwSt.)


Arbeitsrecht in Krisenzeiten

 

Viele caritative Rechtsträger stehen vor schwierigen wirtschaftlichen Herausforderungen. Insbesondere Krankenhausträger und Pflegeeinrichtungen sind aufgrund unkalkulierbarer gesetzlicher Rahmenbedingungen, Personalmangels und zunehmend schwierig werdender Refinanzierungen gezwungen, auch an die Stilllegung bzw. Einschränkung von Einrichtungen oder deren Übertragung im Rahmen einer Sanierung zu denken. Die arbeitsrechtlichen Fragestellungen in dieser Situation sind komplex. Ein fundiertes Verständnis und proaktive Maßnahmen können helfen, das rechtliche und wirtschaftliche Risiko zu minimieren. Die verantwortlichen Entscheidungsträger in den Unternehmen, aber auch die Mitarbeitervertretungen sollten diese daher bereits im Vorfeld ebenso wie bei der konkreten Planung und Gestaltung von Restrukturierungsmaßnahmen mitdenken und -berücksichtigen. 
Das Seminar gibt einen Überblick über

  1. Vorbereitung und Voraussetzungen betriebsbedingter Kündigungen
  2. Verfahren der Massenentlassungsanzeige
  3. Beteiligung der Mitarbeitervertretungen, Anhörung und Mitberatung, Sozialplan
  4. Einrichtungsspezifische Regelungen nach § 14 AK-Ordnung
  5. arbeitsrechtlichen Besonderheiten in einer Insolvenz
  6. "Best Practice" Tipps zur Planung und Vorbereitung von Umstrukturierungen

Das Seminar wendet sich an Personalverantwortliche, Geschäftsführer*innen und Vorstände sowie MAVen, deren Einrichtungen auf eine Krisensituation reagieren müssen oder die sich proaktiv auf den Ernstfall vorbereiten wollen.


Referenten: Magdalena Fauth, Dr, Jörg Vogel Fachanwälte mit Restrukturierungserfahrung,  Arbeitsrecht, Dozenten, Fachautoren
Kaiser & Sozien Partnerschaft mbB 

Termin

09. Juli 2024 in Frankfurt

*inkl. Pausen

€ 390,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
 
(bitte bei der Anmeldung vermerken)

€ 420,- Normalpreis 
(jeweils zzgl. MwSt. und ggf. Übernachtung)


AVR-Kompakt

AVR-Grundlagenwebinar in drei Modulen

Sie sind neu in der Personalabteilung oder Mitarbeitervertretung einer Caritas-Einrichtung und die Systematik und Inhalte der AVR sind Ihnen noch fremd? Sie übernehmen als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt arbeitsrechtliche Mandate aus dem Bereich der Caritas? Dann sind Sie hier genau richtig. Diese Online-Schulung verschafft Ihnen in drei Modulen einen kompakten Überblick über die Grundlagen und die Besonderheiten des tariflichen Arbeitsrechts für die Einrichtungen der Caritas.


Referenten: Jörn Wiedmann, Dozent, Fachautor und Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht, Stefanie Hock, Dozentin, Fachautorin und Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht

September-Termin 2024

Modul 1: 04. September 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 2: 11. September 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 3: 18. September 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)

*inkl. Pausen

€ 590,- (zzgl. MwSt.)


Eingruppierung nach den Anlagen 2, 31 bis 33 der AVR Caritas

Zweitägiges AVR-Vertiefungsseminar zur methodischen Eingruppierung von Beschäftigten nach den AVR-Caritas

Referentin: Simone Küster, Fachanwältin für Arbeitsrecht, PIW Training & Beratung GmbH, Fachautorin.

Termin

  • 24. - 25. September 2024 in Frankfurt


€ 750,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
(bitte bei der Anmeldung vermerken)
€ 790,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt. und ggf. Übernachtung)


Dienstplangestaltung nach den AVR

Grundlagenseminar

Für eine sinnvolle und effiziente Personaleinsatzplanung ist er unumgänglich: der Dienstplan.

Er soll nach Möglichkeit die individuellen Wünsche der Beschäftigten berücksichtigen, den dienstlichen und betrieblichen Belangen gerecht werden und dabei noch allen rechtlichen Anforderungen genügen. Oftmals stellt die Dienstplangestaltung somit Vorgesetzte vor ungeahnte Herausforderungen.

Unser Seminar vermittelt Ihnen die notwendigen Detailkenntnisse der betreffenden Rechtsvorschriften, einschließlich der Beteiligungsrechte der MAVO.


Referentin: Ruth Böckmann-Beeker,Dozentin, Fachautorin und Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht

Termin

  • 08. - 09. Oktober 2024 in Frankfurt

€ 750,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes (bitte bei der Anmeldung vermerken)
€ 790,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt. und ggf. Übernachtung)


Arbeitsrecht für Führungskräfte

Auf Führungskräfte zugeschnittes Grundlagenseminar

Referent: Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Dozent, Fachautor.

Termin

  • 17. Oktober 2024 in Köln


€ 390,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
(bitte bei der Anmeldung vermerken)
€ 420,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)


MAVO-Recht für Dienstgeber

Grundlagenseminar

Referent: Dr. Martin Fuhrmann, Rechtsanwalt, Verband der Diözesen Deutschlands (VDD), Bonn

Termin

  • 18. Oktober in Köln


€ 390,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
(bitte bei der Anmeldung vermerken)
€ 420,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)


Fehlzeiten - Urlaub, Krankheit und Abwesenheitszeiten im Arbeitsrecht

AVR-Vertiefungswebinar in zwei Modulen

Fehlzeiten von Mitarbeitern stellen viele Dienstgeber mitunter vor organisatorische, wirtschaftliche und rechtliche Herausforderungen. Das gilt primär für krankheitsbedingte Fehlzeiten, betrifft aber auch andere Abwesenheitszeiten von Mitarbeitenden wie bspw. Mutterschutz und Elternzeit, Urlaub oder Sonderurlaub sowie Pflege- und Familienpflegezeit. In dem Seminar werden die verschiedenen  Fehlzeiten, ihre jeweiligen Voraussetzungen und Auswirkungen der einzelnen Fälle auf die Ansprüche der Mitarbeitenden nach Maßgabe der AVR vorgestellt. Zudem werden verschiedene Instrumente vorgestellt, um insbesondere auf eine Zunahme krankheitsbedingter Fehlzeiten zu reagieren.

Referent: Sebastian Witt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Dozent, Fachautor

Termin

Modul 1: 05. November 2024 (09:00 Uhr - ca. 12:30 Uhr*)
Modul 2: 07. November 2024 (09:00 Uhr - ca. 12:30 Uhr*)

*inkl. Pausen

€ 390,- (zzgl. MwSt.)


AVR-Kompakt

AVR-Grundlagenwebinar in drei Modulen

Sie sind neu in der Personalabteilung oder Mitarbeitervertretung einer Caritas-Einrichtung und die Systematik und Inhalte der AVR sind Ihnen noch fremd? Sie übernehmen als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt arbeitsrechtliche Mandate aus dem Bereich der Caritas? Dann sind Sie hier genau richtig. Diese Online-Schulung verschafft Ihnen in drei Modulen einen kompakten Überblick über die Grundlagen und die Besonderheiten des tariflichen Arbeitsrechts für die Einrichtungen der Caritas.


Referenten: Jörn Wiedmann, Dozent, Fachautor und Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht, Stefanie Hock, Dozentin, Fachautorin und Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht

November-Termin 2024

Modul 1: 06. November 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 2: 13. November 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 3: 19. November 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)

*inkl. Pausen

€ 590,- (zzgl. MwSt.)

→ Vertiefungsseminare hierzu:
Eingruppierung - Arbeitszeit - Fehlzeiten 


Grundlagen des Arbeits- und Tarifrechts für kirchlich-caritative Einrichtungen und Dienste (AVR-Caritas)

Zweitägiges AVR-Grundlagenseminar

Referent: Jörn Wiedmann, Dozent, Fachautor und Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht.

 Termin

  • 26. - 27. November 2024 Würzburg


€ 750,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
(bitte bei der Anmeldung vermerken)
€ 790,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt. und ggf. Übernachtung)


Eingruppierung nach den AVR-Caritas

AVR-Grundlagenwebinar in drei Modulen

Das rechtskonforme Eingruppieren von Beschäftigten nach den AVR-Caritas ist in der Praxis oft mit großen Unsicherheiten verbunden. Die Online-Schulung greift in drei Modulen diese Problematik auf. Es werden die unbestimmten Rechtsbegriffe nach den einzelnen Anlagen (2, 31/32, und 33) für die jeweiligen Bereiche Verwaltung, Pflege, Sozial- und Erziehungsdienst der Arbeitsvertragsrichtlinien kompakt sortiert und erläutert.


Referentin: Simone Küster, Fachanwältin für Arbeitsrecht, PIW Training & Beratung GmbH, Fachautorin

Termin

Modul 1: 02. Dezember 2024 (09:00 - ca. 12:30 Uhr*)
Modul 2: 03. Dezember 2024  (13:30 - ca. 17:00 Uhr*)
Modul 3: 05. Dezember 2024  (09:00 - ca. 12:30 Uhr*)

*inkl. Pausen

€ 590,- (zzgl. MwSt.)

Probieren geht über Studieren...
Praxis-Workshop Stellenbewertung

Vertiefungswebinar in zwei Modulen

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass im Bereich der Eingruppierung ein vertieftes Verständnis gerade durch die praktische Fallbearbeitung erlangt wird.
Aus diesem Grund haben wir mit dem Praxis-Training ein Veranstaltungsformat entwickelt, in dem wir gemeinsam konkrete Einzelfälle aus Ihrer Dienststelle systematisch einer Lösung zuführen.

Die Arbeitssituation im Training entspricht derjenigen einer Bewertungskommission. Wir gehen bei der Fallbearbeitung nach dem jeweiligen Baukastenprinzip der AVR vor, beginnend mit der Bildung von Arbeitsvorgängen über die Prüfung der allgemeinen bzw. speziellen Tätigkeitsmerksmale bis zur Feststellung der richtigen Vergütungs-/Entgeltgruppe nach Anlage 2, 31/32 und 33. 


Sie profitieren bei dem Webinar nicht nur von den profunden Eingruppierungserfahrungen unserer Trainerin, sondern auch vom Erfahrungsaustausch im Kreis der Teilnehmenden.

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an erfahrene Bewerter*innen, wobei die praktische Anwendung im Vordergrund steht.

 

Die praktischen Fälle, die im Workshop bearbeitet werden sollen, können Sie bis 14 Tage vor dem Termin an uns einreichen.

Referentin:
Simone Küster, Fachanwältin für Arbeitsrecht, PIW Training & Beratung GmbH, Fachautorin

Termin

Modul 1: 02. Dezember 2024 (09:00 - ca. 12:30 Uhr*)
Modul 2: 03. Dezember 2024  (13:30 - ca. 17:00 Uhr*)

*inkl. Pausen

€ 398,- (zzgl. MwSt.)

Stufenregelungen der Vergütungs-/Entgeltgruppen 
(nach Anlage 2, 31/32 und 33)

Vertiefungsseminar Eingruppierung - 1 Modul


Es gibt zwei Gehaltsstrukturen innerhalb einer AVR. Die Vergütungsgruppen mit bis zu 12 Stufen und die Entgeltgruppen mit bis zu sechs Stufen.
Bewegen Sie sich in beiden Systemen rechtssicher und erkennen Sie die Möglichkeiten bei der Stufenzuordnung.
Wir helfen Ihnen dabei, diese Aufgabe zu bewältigen, indem wir in diesem Seminar alle Details zum Thema Stufenzuordnung und dem weiteren Werdegang vermitteln.

Stufen der Vergütungs-/Entgelttabelle - allgemeine Regeln

Stufenzuordnung bei Einstellung nach Berufserfahrung

  • Einschlägige Berufserfahrung bei demselben Dienstgeber bzw. bei anderen Dienst-/Arbeitgebern
  • Anerkennung förderlicher Zeiten zur Deckung des Personalbedarfs
  • Vorweggewährung von Stufen

Regelmäßige und unregelmäßige Stufenlaufzeiten

Unterbrechungen der Stufenlaufzeiten

Beteiligungsrechte der MAV

Praktische Beispiele der Stufenzuordnung

 

Referentin: Simone Küster, Fachanwältin für Arbeitsrecht, PIW Training & Beratung GmbH, Fachautorin

Termin

*inkl. Pausen

€ 198,- (zzgl. MwSt.)


Arbeitszeit, Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft

AVR-Vertiefungswebinar in 3 Modulen

Die korrekte Umsetzung der Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes sowie der komplexen AVR Caritas-Regelungen stellt Einrichtungen stets vor große Herausforderungen. Erschwerend kommt hinzu, dass für unterschiedliche Berufsgruppen teilweise unterschiedliche Regelungen zu beachten sind. Das Webinar vermittelt Ihnen einen systematischen Überblick über die geltenden Regelungen und die Rechtsprechung.


Referent: Jörn Wiedmann, Dozent, Fachautor und Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht.

 

Termin

Modul 1: 04. Dezember 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 2: 11. Dezember 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 3: 18. Dezember 2024 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)

*inkl. Pausen

€ 590,- (zzgl. MwSt.)


AVR-Kompakt

AVR-Grundlagenwebinar in drei Modulen

Sie sind neu in der Personalabteilung oder Mitarbeitervertretung einer Caritas-Einrichtung und die Systematik und Inhalte der AVR sind Ihnen noch fremd? Sie übernehmen als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt arbeitsrechtliche Mandate aus dem Bereich der Caritas? Dann sind Sie hier genau richtig. Diese Online-Schulung verschafft Ihnen in drei Modulen einen kompakten Überblick über die Grundlagen und die Besonderheiten des tariflichen Arbeitsrechts für die Einrichtungen der Caritas.


Referenten: Jörn Wiedmann, Dozent, Fachautor und Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht, Stefanie Hock, Dozentin, Fachautorin und Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht

November/Dezember-Termin 2023

Modul 1: 21. November 2023 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 2: 28. November 2023 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)
Modul 3: 05. Dezember 2023 (09:00 Uhr - ca. 13:00 Uhr*)

*inkl. Pausen

€ 590,- (zzgl. MwSt.)

→ Vertiefungsseminare hierzu:
Eingruppierung - Arbeitszeit - Fehlzeiten 


Die 18. Freiburger Personalrechtstage

Die Tagung zum kirchlich-caritativen Arbeitsrecht 

Die Tagung bietet Ihnen erneut wichtige Impulse für Ihre Personalarbeit in den Einrichtungen und Diensten der Caritas. Informieren Sie sich über relevante Änderungen in zentralen arbeitsrechtlichen Gebieten, erfahren Sie alles über die wesentlichen tarifrechtlichen Entwicklungen im kommenden Jahr und lassen Sie sich Anregungen für Ihre tägliche Personalpraxis geben.

Termin

  • 28. und 29. November 2024 in Freiburg


€ 750,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
(bitte bei der Anmeldung vermerken)
€ 790,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt. und ggf. Übernachtung)


Aktueller Tarifabschluss für den Sozial- und Erziehungsdienst der Caritas

Webinar

Am 20.10.2022 hat die Bundeskommission einen Beschluss zur Tarifrunde Sozial- und Erziehungsdienst (SuE) für die Einrichtungen und Dienste der Caritas gefasst. Mit diesem Beschluss wird ein Teil des Tarifabschlusses der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (BKA) und ver.di für den Bereich der Caritas umgesetzt: u.a. Regelungen zu Regeneration- und Umwandlungstagen, der SuE-Zulage, der Praxisanleiterzulage und der Wohn- und Werkstattzulage sowie Einmalzulagen. Über die restlichen Punkte aus dem Tarifabschluss des öffentlichen Dienstes verhandelt die AK in ihrer nächsten Sitzung am 8. Dezember.


Referent: Christian Wäldele, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Termin

13. Dezember 2022 (10:00 Uhr - ca. 12:00 Uhr*)

*inkl. Fragerunde im Chat

€ 129,- (zzgl. MwSt.)

Arbeitsrecht in der Krise  neu

in Planung

Referent: Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Dozent, Fachautor.

Termin

  • Termin und Ort demnächst hier


€ 390,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
(bitte bei der Anmeldung vermerken)
€ 420,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)


Inhouse Seminare

Alle unsere Seminarangebote können Sie auch als Inhouse-Veranstaltung buchen. Diese bieten Ihnen den Vorteil, dass der/die Referent/in speziell auf die Fragestellungen Ihrer Einrichtung und Ihre Situation vor Ort eingehen kann. Sprechen Sie uns an, gerne beraten wir Sie und unterstützen Sie bei der Organisation Ihrer Fachveranstaltung! Oft lohnt sich diese Variante bereits bei 5-6 TeilnehmerInnen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Inhouse-Seminaren

Ansprechpartnerin hierfür ist Frau Susanne Otteny (otteny@lambertus.de oder telefonisch unter +49 (0)761/3 68 25-15)

Ansprechpartnerin für Seminare:

Susanne Otteny

E-Mail: otteny@lambertus.de
Telefon: +49 (0)761/3 68 25-15
Fax: +49 (0)761/3 68 25-33